Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Foren-Smilies KLICK HIER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 566 mal aufgerufen
 GPL Gentlemen's League
Seiten 1 | 2
Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.710

23.10.2010 19:08
#16 RE: Rennen Spa antworten

Gruß

"Ich baue Autos zum Fahren und nicht zum Bremsen"
(Ettore Bugatti nach Kritik an den Bremsen seiner Fahrzeuge)

Albrecht Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.763

23.10.2010 19:34
#17 RE: Rennen Spa antworten

Zitat
und es hätte noch so spaßig mit Albrecht werden können

Jo, war wirklich lustig! Erst lässt mich Axel ziemlich unbeweglich aussehen, dann kamst du mit deiner Lotus-power und zum Schluss noch Pit. Ich hab mich als Überhol-Spielzeug gerne zur Verfügung gestellt. Schade, Andi, dass du dich in der Masta vorzeitig verabschiedet hast. Deine Entscheidung, den Überholvorgang an der Stelle abzubrechen, war richtig. Dadurch bist du aber aus dem Tritt gekommen und hast den Einlenkpunkt verpasst. Ärgerlich, ich kenn das...

An derselben Stelle hätte mich Pit noch in der vorletzten Runde überholen können. Doch als er neben mir fuhr, bin ich plötzlich zur Mitte gezogen. Tut mir leid Pit, wenn das nicht gewesen wäre, dann hättest du es wahrscheinlich geschafft, dann wärst du Zweiter geworden. Wir haben zwar keine Reko bei der Geli, aber ich möchte, dass wir die Plätze 2 und 3 tauschen, Pit, dann wär mir wohler zumute.

-----------------------------------------------------
Computer sind toll. Jedenfalls, wenn sie das tun, was wir wollen. Was sie eher selten tun. Na ja, genauer gesagt: nie. Und deshalb möchte man sie am liebsten zum Fenster rauswerfen. Aber das geht nicht, weil man im entscheidenden Moment Windows nicht öffnen kann. (Ritsch und Renn)

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.990

23.10.2010 21:15
#18 RE: Rennen Spa antworten

Zitat von Albrecht
wahrscheinlich geschafft....

Nee Albrecht, das Ergebnis ist völlig ok, war ein normaler Rennunfall. Im Gegensatz zu Dir konnte ich Dich ja sehen, hab halt bei Tempo 321 etwas zu heftig reagiert. Ich hatte da eh grad beschlossen zurückzustecken und es in der letzten Runde mit mehr Aussicht auf Erfolg zu probieren, ich wäre niemals sauber vor Dir auf die Ideallinie gekommen und twowide durch die Masta....ich weiß nicht.

Kannst Dich also pudelwohl auf dem 2. Platz fühlen, haste Dir echt verdient nachdem Du paarmal von den Cheaterkarren belästigt worden bist, Spa im Brabbel ist ein hartes Brot.

-----------------------
PnP means Plug 'n Pray, Murphy is right!

azul Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.236

23.10.2010 21:50
#19 RE: Rennen Spa antworten

Zitat von Albrecht

Zitat
und es hätte noch so spaßig mit Albrecht werden können

Jo, war wirklich lustig! Erst lässt mich Axel ziemlich unbeweglich aussehen,



Ja in La Carriere hattest Du keine Schnitte, bis meine Reifen überhitzten.
Nächstes Rennen bleibe ich auf der Strecke

----------------------------------------------------------------------------------
"Mit dem Regen lagen wir ja richtig, nur der Kurs war an der falschen Stelle." Michael Schuhmacher

Kelvin Mace Offline

Schönwetter-Fahrer


Beiträge: 138

25.10.2010 17:20
#20 RE: Rennen Spa antworten

Wie angedroht, hab ich für Spa den Cooper ausgepackt . In der Vergangenheit hatten die Rennen dort den größten Funfaktor, wohl auch unter anderem, weil man im Cooper ohnehin nichts zu verlieren hat .
Was mir neu war: Die Renndistanz und die Spritmenge für die 29 Runden .

Qualy: Angepeilt hatte ich eine niedrige 3:20. Das hat auch geklappt, dummer weiße legte ich den Coop, im zweiten Qualystint, ausgangs Eurouge aufs Dach , damit war die Qualy vorbei und die Übungsrunden mit vollem Tank fielen ebenfalls aus. Nach Ablauf der Qualy P3 und damit besser als gedacht.

Rennen: Claudio suchte sofort sein heil in der Flucht und nachdem ich Hans im Eagle niedergerungen hatte, versuchte ich Claudios pace einigermaßen mit zu gehen. Doch das Unterfangen war absolut aussichtslos. Mit vollem Tank setzte mein Cooper dermaßen böse in Eurouge auf, dass ich schon befürchtete der Unterboden würde sich durchschleifen . Julian kam auch in Windeseile näher und hatte auf der Geraden leichtes Spiel im Rari.
Im Prinzip ging es ab Runde 3 sowieso nur noch um Schadensbegrenzung. Hätte ich den Cooper so ausgequetscht um den beiden zu folgen, wäre das Rennen für mich sehr früh zu Ende gewesen .
An der Box hielt mein Crewchief ein Schild raus EASY. Was soviel heißt wie: nicht auf der letzten Rille um den Kurs heizen, konstante Runden fahren, früh schalten, das Material schonen.
Das Rennen ist ja lang und ein Podiumfinish in Spa mit dem Cooper wäre schon ein Erfolgserlebnis.
In Runde 15 hauchte Claudios geschundenes Maserati-Aggregat sein Leben aus und ich erbte P2.
Nur zwei Runde später verschwand Julian, der bis dahin einem sicheren Sieg entgegen fuhr, spurlos von der Strecke .
@Julian: Deine pace mit voller Spritladung war wirklich ganz stark . Ich bin mir nicht sicher, ob ich im Rari dir überhaupt hinterher gekommen wäre. Schade, dass du Opfer eines Freezes wurdest, du hättest den P1 mehr verdient als ich.
In der zweiten Rennhälfte ging es dann nur darum den Vorsprung ins Ziel zu bringen. Trotzdem war eine große Unbekannte mit im Spiel, und ich hatte ein mulmiges Gefühl im Bauch, da ich nicht wusste, ob meine Spritladung für die 29 Runden überhaupt reicht.
Glücklicherweis ging sich das Pokerspielchen aus. Im Ziel angekommen reichen mir für die 29 Runden Distanz 159 Liter .

Fazit: Ein absolut unerwarteter Coopertriumph in Spa . Das hätte ich nicht im Traum für möglich gehalten auf dem Ardennenkurs in die Victorylane zu fahren. Grats allen Ankommern. Und schade für Julian. Ein Freeze ist immer besonders ärgerlich, da man sich selbst keinen Vorwurf machen kann etwas falsch gemacht zu haben . Ich hatte vor kurzem genau dasselbe Pech und weiß wie man sich dann fühlt.

In Spa gab es schon öfters Überraschungssieger. Ich hab hier mal den unerwarteten Zieleinlauf des 1964er GP als Audiofile für euch. Viel Spaß beim anhören:
Belgium GP 1964

Grüsse, Kelvin

------------

Extrem pressure creates diamonds

Little81 Offline

mehrfacher Weltmeister


Beiträge: 986

26.10.2010 11:38
#21 RE: Rennen Spa antworten

Danke Kelvin für die

Denk das mit gleichem Material das ganze anders ausgesehen hätte. Nachdem du und Claudio im Cooper am Start waren hatte ich mir schon Chancen ausgerechnet. War ja dann auch so, hatte leichtes Spiel mit euch. So hätte ich das gerne öfter

Leider hat sich das ja dann von selbst erledigt mit dem bescheuerten Freeze.

That`s Race.....

Gruß Julian
--------------
Setups und Trainingreplays............
..................Topzeiten vom Training...........P1 ->

Seiten 1 | 2
«« Rückblick
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de