Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Foren-Smilies KLICK HIER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 104 mal aufgerufen
 Das Smalltalk-Board
Kelvin Mace Offline

Schönwetter-Fahrer


Beiträge: 144

15.02.2012 19:48
Highest-Climber-Award 2012 / Oval-Cup Antworten

Hi, Gentlemen

Als 'Schirmherr' des EOLC Oval-Cups werde ich auch 2012 wieder den Highest-Climber-Award sponsern. Dieses Unikat unter all den unterschiedlichen GPL-Meisterschaften und Cups geht 2012 bereist in seine 9. Saison.
Im Gegensatz zum Letzten Jahr aber in einer leicht abgeänderten Version :

2012 gewinnen die beiden über die Saison hinweg Highest Climber (in Addition), eines dieser klassischen Motorsportbücher, aus meiner persönlichen Sammlung. (winners choice first).

1. Encyclopedia of Auto Racing Greats (english):
28,5 x 23 x 6,5cm; 675 Seiten; gebunden; von 1973; 550 Biographien über 450 Photos. Die Autoren behaupteten, dass es mehr als 8 Jahre gedauert hat, bis alle Informationen für dieses Buch gesammelt waren. Wenn du dich nur für Rennwagen interessierst, ist dieses Buch nichts für dich. Die Biographien umfassen nicht nur Fahrer, sondern auch Entwickler, Mechaniker, Techniker, jeden Grand Prix Gewinner (man beachte das Erscheinungsjahr!), jeder Fahrer der in der WM punktete; Inhaber von Geschwindigkeitsrekorden; jeder der Spuren im Motorsport hinterlassen hat.

2. 1995 Indianapolis 500 Yearbook (english):
Ein junger Jacques Villeneuve gewinnt das Indy 500, obwohl er bereits zwei Runden zurück lag. Sein letztes Jahr im US-Motorsport, bevor er 1996 in die Formel 1 wechselt und zugleich das letzte 500 Meilen Rennen am Brickyard, bevor die dunkle Seite der Macht den IMS übernahm. Hintergrundstorys en masse. Ein unglaubliches Rennen. 240 Seiten, alle Fahrer, alle Fahrzeuge; Hintergrundstorys en masse.

3. Vom Nürburgring nach Indianapolis (deutsch):
Die deutsche Auflage des Originals Da Monza A Indianapolis.
Im Fokus stehen 10 großartige Rennstrecken, deren Geschichte von Tommasi, einem angesehenen Italienischen Motorsportjournalisten detailliert beschrieben wird. Der reichhaltig illustrierte Band beschreibt die nicht selten abenteuerliche Geschichte von zehn international berühmten Rennstrecken.
Bekannte Formel 1 Spitzenpiloten fahren auf legendären Formel 1 Strecken eine Runde und schildern dabei ihre persönlichen Eindrücke. Dabei gehen sie vor allem auf das präzise Schalten der Gänge, das Betätigen der Bremsen und auf die Kurventechnik ein. Viele kleine Sreckenfotos verdeutlichen ihre spezielle Fahrtechnik. Folgende Formel 1 Rennfahrer berichten über eine Runde in:
Emerson Fittipaldi - Brands Hatch
Carlos Reutemann - Buenos Aires
Peter Revson - Indianapolis
Denis Hulme - Kyalami
Francois Cevert - Le Mans
Graham Hill - Monaco
Andrea de Adamich - Monza
Jacky Ickx - Nürburgring
Clay Regazzoni - SPA
Ronnie Peterson - Watkins Glen
Ein Abschnitt des Buches bringt als Skizzen den Streckenverlauf von 112 Rennpisten der Welt mit ihren technischen Daten wie Streckenlänge, Fahrbahnbreite und Charakteristik. Den Schluss des Buches bildet eine tabellarische Übersicht über die wichtigsten Rennen und ihre Sieger auf den zehn vorher beschriebenen Pisten.

Also seid bei dem Spektakel mit am Start; denn: keine Überschneidung mit einem G-League Event und Teilnahme ist natürlich kostenlos, ...das ganze selbstverständlich mit 60fps.

...und eine überschaubare Schedule:




Rd. 1: 11. März - Trenton Kidney Bean Breakaway 300k
Rd. 2: 29. April - Indianapolis 500k
Rd. 3: 8. Juli - Gateway Twilight 250k
Rd. 4: 26. August - California Golden State 400k
Rd. 5: 26. November - Pikes Peak Rampage 200k

Das Rennen in Trenton liegt zufälligerweise terminlich sehr nahe am Trenton-Rennen der G-League , eine Rennteilnahme bietet sich also an.

Zitat von Loepi
Für die 1-Stunden-Rennen (PL) würde ich mir auch ein paar Ovale wünschen. Und wenn schon Ovale, dann natürlich von allem etwas, also einen Superspeedway, einen Speedway und einen Short-Track.


Dann kommt der Cup deinem Wunsch sehr entgegen. Bis auf einen Shorttrack (< 1 Meile) ist alles geboten. Was das Hertz begehrt.

Zitat von Cookie
Wenn ich auch meinen Senf dazugeben darf...
.
.
.
Indianapolis


@Axel: Das besondere Highlight der Saison ist das Indianapolis 500k.


Mehr Infos zum Award incl. Trackbundel findet ihr hier Highest-Climber-Award-Thread 2012


Grüsse, Kelvin

------------

Extrem pressure creates diamonds

«« Solitude
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz