Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Foren-Smilies KLICK HIER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 164 mal aufgerufen
 GPL Gentlemen's League
Loepi Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.360

24.06.2022 19:59
Training - Mexico Antworten

Server has started at IP:

95.112.88.221

via IGOR.

cu on track

Claudio Callipo Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.363

24.06.2022 22:43
#2 RE: Training - Mexico Antworten

Mit sportlichem Gruss
Claudio
-----------------------------------------------------
Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!! (Walter Röhrl)

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 5.253

24.06.2022 22:47
#3 RE: Training - Mexico Antworten

Gruß Ferdi

tim Offline

Rennstall-Besitzer


Beiträge: 494

24.06.2022 23:29
#4 RE: Training - Mexico Antworten

Nice training on a track I really don't like.. only Roberts setup made it comftable here -more or less the car drove by itself so ..

Robert Fleurke Offline

Rennstall-Besitzer


Beiträge: 490

25.06.2022 11:07
#5 RE: Training - Mexico Antworten

Ich hatte einen sehr langen Tag mit sehr wenig Schlaf und zweifelte an meiner Teilnahme. Ich war nicht in der Lage, konstant zu fahren und probierte ein neues Setup aus, das ich im Qualifying entwickelt hatte. Ich kämpfte mit den Reifen, der Balance und der Konzentration.

Ich entschuldige mich bei Lasse, dass ich ihn in T1 in die Mauer gefahren habe. Ich habe ihn beim Bremsen verloren....Glücklicherweise war es nur eine leichte Berührung und man konnte weiterfahren. Es ist so schwer hier mit dem Cooper im Verkehr. Ich war in einigen Kurven viel schneller, aber ich konnte nicht viel damit machen, auch weil ich so müde war.

Nach 20 Runden wollte ich aufhören. Aber ich beendete das Rennen mit ein paar Drehern, und wurde manchmal langsamer. Trotzdem hatte ich Spaß, und es war eine starke Leistung, das Rennen zu beenden.

Ich hoffe, dass ich nächste Woche wieder fitter bin und vielleicht zu meinem alten, bewährten Setup zurückkehre. Die gute Nachricht ist, dass ich immer noch nicht operiert werden muss, aber ich bekomme mehr Medikamente.

Danke für das gute Training!

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
===========================================================

I had a very long day with very little sleep, and was doubting to join. I was not able to be consistent and tried a new setup that I made in qualifying. I struggled with the tires and balance, and concentration.

Apologies to Lasse for putting him in the wall in T1. I lost it under braking....happily it was a light touch and you could continue. It is so hard here with the Cooper in traffic. I was much faster at some corners but I could not do a lot with it, also because I was so tired.

After 20 laps I wanted to quit. But I finished the race with a few spins, and slowing down at times. Still I had fun, and it was a strong effort to finish.

I hope to be more fit next week, and might go back to my older trusted setup . The good news is I still do not have to have surgery, but getting more medication.

Thanks for the good training!

Claudio Callipo Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.363

25.06.2022 13:42
#6 RE: Training - Mexico Antworten

Ich habe wieder meinen Trick angewendet.
In der Woche keinen Meter fahren und einfach so ins Quali springen.
Hat diesmal nicht geklappt. Mexico verlangt einen sauberen fahrstil, den ich nicht gefunden hatte.

Ich versuchte die richtige Linie im Rennen zu finden, was auch bis zum Unfall nicht gelang.
2,2 sec langsamer als meine PB!
Ok, ich werde wahrscheinlich nie wieder meine PB erreichen, aber etwas näher sollte ich doch kommen müssen.

@Robert: Eine OP zu vermeiden ist immer gut. Drücke Dir die Daumen, dass es mit den Medikamenten funktioniert!

Mit sportlichem Gruss
Claudio
-----------------------------------------------------
Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!! (Walter Röhrl)

Robert Fleurke Offline

Rennstall-Besitzer


Beiträge: 490

26.06.2022 14:35
#7 RE: Training - Mexico Antworten

Zitat von Claudio Callipo im Beitrag #6
@Robert: Eine OP zu vermeiden ist immer gut. Drücke Dir die Daumen, dass es mit den Medikamenten funktioniert!


Danke Claudio. Ich will mich nicht zu sehr beklagen, aber ich muss zugeben, dass es nicht einfach ist, diese Krankheit zu haben. Ich habe oft starke Schmerzen, und die Schmerzmittel wirken nicht. Auch der Energie- und Kraftverlust ist sehr lästig. Ich rechne damit, dass ich häufiger Rennen verpassen werde, und vielleicht muss ich auch aufhören, an GPs teilzunehmen.

Es ist nicht so sehr, dass ich um Aufmerksamkeit bitte, aber ich möchte Sie wissen lassen, wie es mir geht... Ich weiß, dass die Schmerzen oft nachlassen, aber jetzt ist es sehr schwierig. Ich konnte wegen der Schmerzen nicht schlafen und bin sehr müde.

Auch dir, Claudio, zolle ich großen Respekt, ich weiß, dass es auch für dich schwer ist. Sie sind auch ein Beispiel dafür, dass Sie trotz Ihrer Probleme weiterfahren.

Claudio Callipo Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.363

26.06.2022 21:00
#8 RE: Training - Mexico Antworten

Danke Dir Robert,
Aber bei mir sind es "nur" die Augen, was zwar auch schlimm ist, wenn man so ein Hobby hat und man noch etwas von der Welt sehen möchte.
Aber ich denke ständig Schmerzen zu haben, dass man meistens nicht mal schlafen kann ist viel schlimmer!
Ich drücke fest die Daumen, dass man es etwas in den Griff bekommt!!!

Mit sportlichem Gruss
Claudio
-----------------------------------------------------
Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!! (Walter Röhrl)

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz