Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Foren-Smilies KLICK HIER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 306 mal aufgerufen
 GPL Gentlemen's League
Hans Marfan Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.019

17.06.2022 18:31
Imola - Pro Long Antworten

Server @: IGOR

Alternative IP: 217.249.178.137

Start: 20:00 Uhr / 8:00 p.m. CET

Claudio Callipo Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.363

17.06.2022 22:07
#2 RE: Imola - Pro Long Antworten



Mit sportlichem Gruss
Claudio
-----------------------------------------------------
Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!! (Walter Röhrl)

Lasse Albrecht Offline

Testfahrer

Beiträge: 72

17.06.2022 22:15
#3 RE: Imola - Pro Long Antworten

In Zukunft immer die paar Extraliter mitnehmen, um sich nicht das ganze Rennen Gedanken darüber machen zu müssen... Und alle Fenster zumachen, wenn von dem Raum die Tür zum Wohnzimmer offen ist... Jede Runde teils mitten in der Kurve Mücken von den Beinen wegzuklatschen, macht keinen Spaß. :D

Sonst ein super Rennen, das mega viel Spaß gemacht hat. Nach einem super Start von mir selbst war Rainer vor allem am Anfang des Rennens etwas zu schnell und ich hatte Glück, dass Robert einen eher mäßigen Start hatte und überholt wurde, so konnte ich erst mal ohne Weiteres nach vorne gucken. Nur war ich irgendwann gegen Rennhälfte von besagten Mücken abgelenkt und habe Rivazza verpasst, konnte danach auch nicht mehr entscheidend an Robert rankommen. Einige Runden Lift and Coast, um P3 auch wirklich abzusichern, weil Pribluda mir zeigte, dass es eng werden könnte, und letztendlich bin ich auch wirklich stotternd ins Ziel gekommen, war wohl also gar nicht so schlecht. Immerhin noch die schnellste Runde geschnappt!

Glückwunsch an Rainer und Robert und an alle Anderen Finisher, gerne mehr davon! :)

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 5.253

17.06.2022 22:15
#4 RE: Imola - Pro Long Antworten

Race-Report hier

Hach! Angekommen und sogar der Überrundung knapp entkommen!

Gruß Ferdi

Hans Marfan Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.019

17.06.2022 22:20
#5 RE: Imola - Pro Long Antworten

Zitat von Ferdi im Beitrag #4
Hach! Angekommen und sogar der Überrundung knapp entkommen!


Grats dazu! Dafür hattest du nicht so ein schönes Feuerwerk am Heck wie ich, ätsch!

tim Offline

Rennstall-Besitzer


Beiträge: 494

17.06.2022 22:32
#6 RE: Imola - Pro Long Antworten

schönes Rennen auch hier, hat Spass gemacht! Frage: wie oft darf man denn die Strecke mit allen 4 Rädern verlassen um keine Zeit zu verlieren? -öfter als jede 2. Runde? -Ich frag nur für einen Freund ;)

Danke fürs Mitfahren, suuper Strecke!

Claudio Callipo Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.363

17.06.2022 23:13
#7 RE: Imola - Pro Long Antworten

Ich hatte mich auch sehr auf das Rennen gefreut.
Wenn man die Kiste schön sauber in die kurven reinrollen lässt, kommen die zeiten.
Leider in der Quali einen dummen fehler gemacht, gerade als ich auf dem Weg zu einer 31er zeit war.

Egal, dachte ich. Rennen wird Lustig.
Ich begann auch von Anfang an mit der Augenklappe.
Bis ich am Anfang in T1 leicht auf die Wiese kam und es mich wegdrehte. Nach einigen Pirouetten traf ich 2mal mit der Front den Zaun.
Als ich weiterfuhr merkte ich das ich keine Leistung mehr hatte. Kein stottern, kein Qualm aus dem Auspuff. Nur leistung weg.
Die Rundenzeiten pendelten sich auf 1:37 ein.
Ich konnte leider nur auf Ausfälle hoffen.

Das einzig Positive war, wegen den langsamen zeiten konnte ich die Augenklappe abnehmen.

Grats an alle Ankommer. Freuen wir uns auf Mexico
====================================================================================================================
I was also really looking forward to the race.
If you let the car roll cleanly into the corners, the times come.
Unfortunately, I made a stupid mistake in qualifying, just as I was on my way to a 31 time.

No matter, I thought. The race will be fun.
I also started with the eye patch from the beginning.
Until I hit the grass slightly at the beginning in T1 and it spun me away. After a few pirouettes I hit the fence twice with the front.
When I went on, I noticed that I had no more power. No stuttering, no smoke from the exhaust. Only power gone.
The lap times settled down to 1:37.
Unfortunately, I could only hope for failures.

The only positive thing was that I could take off the eye patch because of the slow times.

Congratulations to all comers. Let's look forward to Mexico

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

Mit sportlichem Gruss
Claudio
-----------------------------------------------------
Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!! (Walter Röhrl)

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 5.253

18.06.2022 00:57
#8 RE: Imola - Pro Long Antworten

Zitat von Claudio Callipo im Beitrag #7
Nach einugen Pirouetten traf ich 2mal mit der Front den Zaun. Als ich weiterfuhr merkte ich das ich keine Leistung mehr hatte. Kein stottern, kein Qualm aus dem Auspuff. Nur leistung weg.


Yo, hatte ich beim Brabham auch schon, man glaubt, einige Zylinder arbeiten nicht mehr oder irgendwas begrenzt die Leistung, immer bei Fronteinschlag.

Gruß Ferdi

Robert Fleurke Offline

Rennstall-Besitzer


Beiträge: 490

18.06.2022 11:36
#9 RE: Imola - Pro Long Antworten

Im Quali fuhr ich früh eine gute Rundenzeit, eine weitere Cooper-PB und die erste Reihe!

Aber der Start war auf der Außenseite nicht gut und ich verlor Positionen an Lasse A. und Sanjin. Danach konnte ich Lasse O. gerade noch abfangen. Von da an lag ich hinter Sanjin. Es ist natürlich sehr schwer, im Cooper zu überholen, und Sanjin hatte gute Ausgänge aus dem Tamburello. Ein oder zwei Mal kam ich näher und bekam einen Windschatten, aber nicht genug, um in Richtung Tosa oder Rivazza zu fahren. Sanjin hatte sein Auto auch so positioniert, dass ich außen herum fahren musste. Aber irgendwann ging Sanjin in Rivazza, P3, ab.

Von da an hatte ich Lasse A. im Visier, der etwa 3 Sekunden vor mir lag. Ich kam Zehnter für Zehnter näher, und wir machten beide Druck. Nach der Hälfte des Rennens ging Lasse A. in Rivazza ab, als ich etwa 2 Sekunden zurück lag, P2. Dann begann der Abstand zu Lasse A. etwas zu schrumpfen, auch wenn ich hart gepusht habe. Ich hatte das Setup von letzter Woche geändert, aber jetzt hatte ich zu viel Rotation und Übersteuern in den langsameren Kurven des Rennens. Letzte Woche war das Setup auf RF-Reifen beschränkt, jetzt war es auf RR-Reifen beschränkt.

Gegen Ende des Rennens wurde das Tempo von Lasse A. langsamer, da er Sprit sparen musste, und der Abstand wuchs von 4 auf 7 Sekunden. Rainer hatte einen komfortablen Vorsprung und kontrollierte einfach sein Rennen und seinen Motor. Gegen Ende des Rennens versuchte ich, einige schnelle Runden zu fahren, aber dann brach das Heck in der letzten Kurve weg.

Ich bin zufrieden mit P2, dem besten Ergebnis, aber ich brauchte die Hilfe von Sanjin und Lasse A. Insgesamt war es ein lustiges Rennen, vor allem in der ersten Rennhälfte!

Gratulation an Rainer für den Sieg, exzellente Fahrt, und Lasse A. für P3. Wahnsinns-Rundenzeit gegen Ende des Rennens! Herzlichen Glückwunsch an alle, die das Rennen beendet haben, und viel Pech an Hans (und Claudio).

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
============================================================

In quali set a good laptime early on, another Cooper PB and front row!

But the start wasn't good on the outside, and lost positions to Lasse A. and Sanjin. Just was able to hold off Lasse O. after that. From then on was trailing Sanjin. It's very hard ofcourse to pass in the Cooper, and Sanjin had good exits out of Tamburello. Once or twice I got closer and got a tow, but not enough to make a move towards Tosa, or Rivazza. Sanjin also positioned his car so that I had to go around the outside. But at some point Sanjin went off at Rivazza, P3.

From then on I set my sights on Lasse A, who was about 3s up the road. I got closer tenth for tenth, and we both pushed. Then halfway the race Lasse A. went off at Rivazza, when I was about 2s behind, P2. Then the gap to Lasse A. started to shrink a bit, even when I pushed hard I had changed the setup from last week, but now I had too much rotation and oversteer in the slower corners in the race. Last week the setup was RF tire limited, now it was RR limited.

But late race Lasse A.'s pace went slower, as he had to save some fuel, and the gap grew from 4s to 7s. Rainer had a comfortable lead, and was simply managing his race and engine. Late race tried to set some fast laps, but then the rear broke away in the last corner.

Happy with P2, maximum result, but I did need the help from Sanjin and Lasse A. Overall it was a fun race, especially the first half of the race!

Congrats Rainer for the win, excellent drive, and Lasse A. for P3. Insane laptime late in the race! Well done finishers, and bad luck Hans (and Claudio).

Loepi Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.360

19.06.2022 10:49
#10 RE: Imola - Pro Long Antworten

Zitat von tim im Beitrag #6
schönes Rennen auch hier, hat Spass gemacht! Frage: wie oft darf man denn die Strecke mit allen 4 Rädern verlassen um keine Zeit zu verlieren? -öfter als jede 2. Runde? -Ich frag nur für einen Freund ;)

Wie viel Zeit muss man denn pro Runde absichtlich verlieren, wenn man unfreiwillig die Strecke verlassen hat? Ich frag natürlich auch nur für einen Freund...


Ich hab leider bis zum Rennende nicht verstanden, warum die Karre in der schnellen T1 nur noch manchmal so einlenken wollte, wie ich es aus dem Training dachte zu kennen. Es waren ja auch genug Runden dabei, die zeigen, dass es ihr möglich war. Das war nur der erste nervige Teil.

Richtig geärgert hat mich dann Sanjins Warping. Als ich an ihn heranfuhr, konnte ich immer wieder sekundenweise aufholen. Aber je näher ich kam, desto stärker warpte er, nicht nur einmal. Sicheres Überholen oder auch nur angreifen - sprich: nah heranfahren - war völlig unmöglich. Manchmal war er für Sekunden weg und teilweise sprang er quer über die Strecke. Ich musste meinen Flow unterbrechen und verlor bis zum Rennende jede Menge Zeit. Durch den Ärger war mein Rhythmus komplett dahin.

Als das Warpen nachließ, kämpfte ich mich mühsam heran und (nach insgesamt 8 oder 9 Runden) vorbei, aber ohne Rhythmus konnte ich ihn nicht auf Distanz halten und der Moment zu dem ich deutlich schneller war, war auch schon dahin.

Hab natürlich bis zum Ende gekämpft und alles versucht und das war auch gut, aber leider auch das einzig Positive dieses Rennens für mich.

Falls die Stuards da irgendwas entscheiden wollten/sollten, hab ich kein Problem damit. War eh nicht mein Rennen...
Sofern ich disqualifiziert werde, würde ich auch Sanjin´s Disqualifikation beantragen wegen unsportlichem Blockieren.


Hey Sanjin, there is absolutely no point against you from my side. I know you´re a real gentleman on the track! I just wish, you would find a way to prevent that extreme warping for the future.

tim Offline

Rennstall-Besitzer


Beiträge: 494

20.06.2022 08:34
#11 RE: Imola - Pro Long Antworten

"
Falls die Stuards da irgendwas entscheiden wollten/sollten, hab ich kein Problem damit. War eh nicht mein Rennen...
Sofern ich disqualifiziert werde, würde ich auch Sanjin´s Disqualifikation beantragen wegen unsportlichem Blockieren.
"

Ich fordere kein DQ!! Du bist eindeutig schneller als ich gewesen, dein Platz ist mehr als verdient. Ich wollte nur anmerken, dass wenn du von Gas gehen hättest müssen ich dich am Ende der Geraden des öfteren kriegen hätte können.
Bin ja selbst nicht so der Setup-Guru, aber vielleicht ist dein Differenzial für diese langgezogene Kurve viel zu steif -sah für mich jedenfalls im Replay so aus.

LG Tim

Cruo Offline

Rennstall-Besitzer


Beiträge: 409

20.06.2022 11:33
#12 RE: Imola - Pro Long Antworten

Ok.
I know i was unfair when i start to warp.
Sorry Lasee.

it is annoying to me to you. half of race was ok. after Robert passed i start to warp.

But i didnt want to let u pass me easily.

I was to out of concentration because of warping. I drive my line only ,and when u come at side i leave room. later i lift off to let u pass me but only because of my warp.

I want to stop warping i was trying some strange things.

then i turn on all pribluda options and game stopped to warp. And then i got my pace back and was faster and i pass You back.

Well i dont mind to be dq. and i maybe should be but not for blocking , only for warping.



Robert to didnt have chance to pass me so u had same problem to. its that kind of track where is impossible to pass- how many passes there was? only one from me ? or few more? i dont count if driver ahead do big mistake or let go.

Any way race out of warp was super fun. super close racing. When it war it was awful i konw. to me is even worse.

__________________________________________________
Sanjin Haler

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 5.253

20.06.2022 19:54
#13 RE: Imola - Pro Long Antworten

Ich habe mir gerade das Serverreplay mit dem Zweikampf Sanjin - Lasse angeschaut, und ich muss sagen - sehr fair und hochspannend. Zwei etwa gleich schnelle Leute geben es sich hier so richtig! Gut, das Warpen des Vordermanns ist sehr irritierend, aber der macht das ja nicht absichtlich. In Runde 35 hatte Sanjin rechts am Beginn der Tamburello kurz mit dem Hinterrad das Gras erwischt und war deshalb etwas instabil geworden, konnte das Auto aber einfangen. Das Verlassen der Strecke an der Außenseite der Kurve bringt keinen Vorteil, denke ich. Kurze Rede, wenig Sinn: Schwamm drüber über den Ärger, den Zuschauer hat es sehr erfreut, gute Show!

Gruß Ferdi

Cruo Offline

Rennstall-Besitzer


Beiträge: 409

20.06.2022 20:38
#14 RE: Imola - Pro Long Antworten

Thanks Fredi. I to think it was fun and great racing.

__________________________________________________
Sanjin Haler

Robert Fleurke Offline

Rennstall-Besitzer


Beiträge: 490

21.06.2022 17:30
#15 RE: Imola - Pro Long Antworten

Danke Ferdi, Weisheit kommt mit dem Alter!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz