Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Foren-Smilies KLICK HIER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 281 mal aufgerufen
 Fragen zur Gentleman's League
Hans Marfan Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.409

15.09.2016 20:54
Restarts antworten

English: I'm lazy :D TL;DR: what are good reasons to restart a race and how do we handle that in the Future?

Da wir das Thema ja gerade auf dem Tisch haben: wie wollen wir es in Zukunft mit Restarts halten?
Vorneweg: Ich bin sehr dagegen, das ganze in Regelform zu manifestieren. Die Reduktion auf's Wesentliche ist für mich mit das schönste am Fahren in der Geli und das sollte so bleiben. Zumal der Fall ja auch eher selten eintritt. Also eher ein Gentlemen's agreement für den Hinterkopf.

Kriterien festzulegen finde ich schwierig. Abgesehen natürlich vom Fall, daß der Server abschmiert. Server neu starten würde ich echt nur bei Serverabsturz oder Massendisco (mehr als ca. 25% des Starterfeldes) oder einem Massencrash in Runde 1 nach Rücksprache im Teamspeak.

Bei Crashes kriege ich schon leichte Bauchschmerzen, weil ich nicht möchte, daß am Start / in L1 der Leichtsinn einzug hält.

Meinungen?

____________________________
Geschrieben auf meinem Gameboy Color

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.990

17.09.2016 00:30
#2 RE: Restarts antworten

Dein Beitrag ist schon älter als 24 Stunden, mächtige Resonanz....

Das wird auch zum Gesamtproblem, es wird nur noch selten hier mitgelesen, manche Fragen werden erst nach Tagen beantwortet, so von aussen als nicht mehr ständig teilnehmender betrachtet....
Neustarts waren schon immer problematisch, in Zeiten wo alle im VROC Chat waren ging es noch etwas leichter, aber auch da haben wir oft G-men verloren, entweder wurde es ihnen zu spät, das joinen nach Trainingpositionen klappte nicht, bei manchen musste Windoofs neu gestartet werden usw.

Dann waren nahezu alle im TS und es funktionierte eine zeitlang besser, manchen wurde das Gequassel irgendwann zuviel und sie verließen den TS (anstatt ihn einfach stumm zu schalten), heute ist es so, dass ca. die Hälfte im TS ist und die andere Hälfte nahezu unerreichbar (Chat im Auto aus, schlecht lesbar oder nicht beachtet), das macht Restarts wieder schwieriger.

Wir hatten mal ausgemacht, dass mind. ein Viertel des Felds crashen muss oder dass jemand keinen grünen Button zu sehen bekommt, nur dann wurde neu gestartet, alles andere gestaltete sich zu schwierig. Dann hieß es halt Mund abwischen und aufs nächste Rennen freuen.

Bin gespannt, ob ihr eine andere gemeinverträgliche Lösung findet.

-----------------------
...noch vernünftigere Autos werden vom Antrieb geschoben und gezogen! (pit)

Fabian Offline

Weltmeister


Beiträge: 650

17.09.2016 13:31
#3 RE: Restarts antworten

Biedienerfreundlichkeit ist ja - wie bei alten SPIELEN [sic ] üblich - leider nicht so gut.
An Neustarts ausserhalb des Single-Player Modus hatte man - wohl mangelnds Erfahrung - damals noch nicht so gedacht. Papyrus hat diesen Punkt erst bei ihrer NASCAR-Serie angefangen zu implementieren. Heisst für uns, dass man sich ein wenig behelfen muss (siehe Grid-Tool u.Ä.).

Zu spät vom Klo zurück und der grüne Knopf ist schon verschwunden? Theoretisch für mich problemlos und ich resette gerne, damit auch wirklich jeder mitfahren kann. Nochmals: bei NR2003 z.B. geht das ratz-fatz. Bei GPL leider nicht so sehr und deshalb nun praktische "Härte": Reset bei Massenausfall in der ANFANGSphase. Dieser darf m.M. ruhig ein GEFÜHLTER Massenausfall sein (also muss jetzt nicht zwingend eine Quota erfüllen, eher so den EINDRUCK eines grossen Verlustes der Fahrer).

Deshalb ist es vielleicht beinahe wichtiger, eine quasi "undemokratische" (und unschweizerische ) Herangehensweise anzustreben.
EINE PERSON (m.M.n. sollte das der Hoster sein) entscheidet unisolo über Reset oder nicht. Dieser muss dann auch nicht erst die Meinungen anderer, Pro/Kontras etc abwägen.
Diese Person entscheidet über reset - im Idealfall objektiv nach quota (z.B. 25% Ausfall) oder halt gefühlt.
Es wird dabei unweigerlich zu einer gewissen unfreiwilligen Bevorteilung im einen Fall und Benachteiligung im anderen Fall kommen. Ich traue jedenfalls eine vernünftige Beurteilung der Situation zu. Manchmal wird man einfach auf der einen Seite des Zauns sein ("Och nö, reset, dabei habe ich gerade 7 Plätze gutgemacht"), manchmal auf der anderen Seite ("Danke für den Reset, ich kann doch auch nix dafür, dass mir die Katze über die Tastatur latscht").

Bei der ganzen Diskussion darf man auch nicht vergessen: Zum Glück geht's ja meistens gut. Wenn, dann sind es leider eher Einzelschicksale (z.B. klassiker: Computer crasht 1minute vor Ablauf des Quali und es reicht nicht mehr zum Rennen...)

Claudio Callipo Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.461

17.09.2016 20:02
#4 RE: Restarts antworten

Fabians Vorschlag das einer das Entscheidet finde ich gut.

Es wird ja nicht sooft stattfinden.
Das nicht alle im TS sind, oder im Geli Raum macht ja soviel nicht aus.
Es wäre zwar viel einfacher, aber wenn einer nicht will, dann isses halt so. Man kann niemanden Zwingen.

Es müsste halt nur Publik gemacht werden, das wenn es mal zum Neustart kommen sollte, es zwingend erforderlich ist in den Geli Raum zu kommen!
Für die die im TS sind ist es eh schon klar.

Dann wird von dort aus entschieden wie es weitergeht.
Ich erwähne wieder einmal das Grid Tool.

Bis dahin wäre es ja einfach.

Es muss nur was gefunden werden, wenn einer der nicht im TS ist ein Problem hat, wie er sich äußern soll.
Wenn der Entscheidungsträger vorne steht, dann kann er sich nicht noch nach hinten Orientieren. Das wäre nicht fair!

Der Vorschlag wäre immer noch das der jenige vor fallen der Flagge auf sich aufmerksam macht indem er langsam durch die Reihen nach vorne fährt.
Die Frage ist nur wie man Missbrauch verhindern will.

Mit sportlichem Gruss
Claudio
-----------------------------------------------------
Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!! (Walter Röhrl)

Loepi Offline

mehrfacher Weltmeister


Beiträge: 974

17.09.2016 21:58
#5 RE: Restarts antworten

Hans kennt das Gridtool ja schon. Ich kann mir vorstellen, den Umgang damit im Goodwood-Training zu testen. Je mehr Hoster damit umgehen können, desto besser, denk ich mal.

Wenn jemand mit einem Problem vor dem Start langsam durchs Feld fährt - oder doch besser schnell nach ganz vorne und sich querstellt - gibt es zwar für den Hoster keine Entscheidung mehr zu fällen... Aber wenn das der einzige Weg ist, auf sich aufmerksam zu machen, ich kann damit leben - solange kein Missbrauch in Mode kommt und unter der Voraussetzung, dass das Gridtool auch für mich einigermaßen handhabbar ist.

Auch wenn ich grundsätzlich dafür plädiere, dass sich alle ins TS einwählen - und sei es nur als Zuhörer (im Bedarfsfall). Mein letzter Rechner - der framemäßig ja immer am untersten Level operierte - hat unter der Nutzung jedenfalls nicht spürbar gelitten.

Mit der "Entscheider"-Geschichte gehe ich konform, können wir so machen.


Nur: Was tun wenn derjenige mit dem Problem kein TS hat und nicht durchs Feld fahren kann, z.B. weil sein Lenkrad ausgefallen ist?!?

Hans Marfan Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.409

18.09.2016 21:41
#6 RE: Restarts antworten

Loepi, ich schick dir mal 'ne Mail zum Gridtool. Die ist aber kurz, das ist total simpel ;)

Ich schreib dann morgen mal in Ruhe auf, wie ich das handzuhaben gedenke, warte auf Einsprüche und sage schonmal zu, ein gütiger und gerechter Herrscher sein zu wollen

____________________________
Geschrieben auf meinem Gameboy Color

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.990

19.09.2016 14:43
#7 RE: Restarts antworten

Zitat von Hans Marfan im Beitrag #6
....und sage schonmal zu, ein gütiger und gerechter Herrscher sein zu wollen

Angesichts Deines Avatars bestehen da bei mir nicht die geringsten Zweifel.

-----------------------
...noch vernünftigere Autos werden vom Antrieb geschoben und gezogen! (pit)

Fabian Offline

Weltmeister


Beiträge: 650

19.09.2016 20:09
#8 RE: Restarts antworten

Enzo Ferrari?



Oh! 'schuldigung! Wollte nicht Majestätsbeleidigung betreiben! *Angst*


Wir sind unwürdig!




Hans Marfan Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.409

19.09.2016 23:06
#9 RE: Restarts antworten

Zitat von Fabian im Beitrag #8
*Angst*
Zurecht! :D

Scherze mal für 'ne Sekunde beiseite, ich denke mir das -auch aufgrund des Feedbacks - in etwa so:

Restart *fast* nur bei Massendisco oder Serverabsturz. Ich möchte fast auch so hart sein, bei Massencrashes nicht neu zu starten (solang noch einige [~50%] da durch kommen), um nicht dem Leichtsinn die Tür zu öffnen (Siehe unser schmales Regelwerk ) . Wenn's mal einige nach vorne spült, die sonst nur dem Feld folgen, hat das ja vielleicht erzieherischen Wert und ist für diejenigen auch mal schön.

Vor einem eventuellen Restart werde ich Rücksprache im Teamspeak - und nur dort! - halten.
Gridtool wird benutzt, um die letzte Startreihenfolge - soweit bekannt - herzustellen, wenn weniger als 20 min Q über sind; im Zweifelsfall wird geraten.
Bei mehr als 20min Restzeit müssen neue Qualirunden gefahren werden.
Mehr als einen restart wird's nicht geben, sofern ich nicht durch einen Bedienfehler gemacht habe. Ich will ja nicht bis Mitternacht hier sitzen, weil's was zu nölen gab

Daraus ergibt sich für Fahrer, die nicht im Teamspeak anwesend sind: sollte der Server mal spontan abbrechen oder ein Disco beim Fahrer stattfinden und der Server danach erstmal nicht sichtbar sein, bitte einige Minuten gedulden. Runden dürfen gefahren werden, gelten aber nicht für die Quali, wenn (siehe oben) das Gridtool läuft.

Alle Klarheiten beseitigt und Blutdruck unter'm Dach?

____________________________
Geschrieben auf meinem Gameboy Color

Chris Offline

Top-Fahrer

Beiträge: 323

26.09.2016 11:25
#10 RE: Restarts antworten

Das klingt alles in Summe sehr sehr positiv,
vielen Dank von meiner Seite für die vielen Gedanken, die dahinter stecken und die Zeit, die später bei der Umstzung nötig wird, wenn´s denn notwendig wird

_______________________________
Rennfieber ist chronisch

«« Berichte
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de