Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Foren-Smilies KLICK HIER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 815 mal aufgerufen
 Technik - Probleme und Lösungen
Seiten 1 | 2
Loepi Offline

mehrfacher Weltmeister


Beiträge: 965

29.07.2015 01:31
Neuer Rechner antworten

Guten Morgen Gentlemen,

um diese Zeit schlafe ich für gewöhnlich friedlich, aber das Thema neuer Rechner lässt mich gerade einfach nicht los...

Um dem kleinen Budget gerecht zu werden und den Stromverbrauch gering zu halten, lag die Lösung eigentlich schnell auf der Hand:

AMD Athlon 5350
Geforce gtx 750 (hätte auch was älteres genommen, ist zur Zeit aber nicht günstig zu haben)
4 GB Hauptspeicher (sollten erstmal reichen)

Soweit so gut, jetzt zum "Problem":

Die dazu passenden Micro-ATX-Boards haben alle nur 2 SATA-Anschlüsse. Nur einige Mini-ITX-Boards bringen derer 4 mit. Allerdings scheinen mir diese Teile so klein, dass ich mir doch etwas Sorgen wegen der Temperaturen mache, wenn ich mir angucke, wo da überall Kondensatoren sitzen.

2 SATA Anschlüsse sind mir eigentlich zu wenig auch wenn ich vorerst nur eine hdd und einen Brenner anschließe. Auf lange Sicht soll da aber noch ein ssd-Speicher dazu und eine zweite hdd.


Das ganze wird in einem luftigen Midi-Tower verbaut mit 2 bis 4 zuschaltbaren (flüsterleisen) Lüftern.

Hat jemand von Euch Erfahrung mit diesen Mini-/Micro-Boards? Sind meine Bedenken übertrieben?


Gute Nacht erstmal, Loepi


Edith meint noch: Das einzige, was bei mir Leistung erfordert, ist GPL.

Hans Marfan Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.388

29.07.2015 11:49
#2 RE: Neuer Rechner antworten

Bei 'normaler' Belüftung - ein Lüfter schaufelt rein, ein anderer raus - sollte das eigentlich kein Problem sein. Wenn du dich mit der Micro-ATX wohler fühlst, kannst du natürlich auch zusätzliche SATAs per PCI-Card nachrüsten.

____________________________
Zaunstabilitätstests en gros & en detail

Loepi Offline

mehrfacher Weltmeister


Beiträge: 965

29.07.2015 13:14
#3 RE: Neuer Rechner antworten

Ich danke Dir, Hans, an die Möglichkeit hab ich noch nicht gedacht. Werd ich wohl so machen.

Cookie Offline

Weltmeister

Beiträge: 678

29.07.2015 18:56
#4 RE: Neuer Rechner antworten

Die AMD Athlon 5350 APU macht garantiert keinen Spass in Spa67 schon garnicht mit 60 fps!!!
Kannst im UKGPL Forum nachlesen....

Wozu eine APU wenn Du doch eine extra GraKa willst?
Wieso µATX wenn ein Midi Tower da ist, das schränkt nur die Auswahl ein!

Kaufe Dir nen FX 4300 (55€)bei DRIVE City da gibts jede Menge AM3+ Boards dazu mit genügend 6GB SATA ports und USB3.
zB - ASRock 970 Pro3 Rev 2.0 AMD 970 So.AM3+ in fullsize ATX 64€!
Kühler - Alpenföhn Panorama ~ 20€, klein aber super - habe ich 2x!
4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit 29€

Die FX sind genial einfach zu übertakten, mein 6300 läuft mit 6x4000MHz und ist dabei deutlich untervoltet!
Die Temperaturen sind bei Vollgas nie über 55° mit nem 25€ Kühler!

Die Geforce gtx 750 hat "nur" 128bit Grafikspeicher Anbindung wenn irgend möglich eine 256bit wählen
Könnte Dir meine XFX Radeon HD6870 256bit mit 2GB DDR5 VRAM anbieten. 925/1100MHz
Im Hardwareluxx Forum gibts einen Marktplatz wo ich gerne einkaufe, da kommst mit guten gebrauchten Teilen günstig weg.

Gib mir mal einen Preisrahmen, dann kann ich ja was empfehlen.

Gruss Axel
--------------------------------------------------------------
arm, wer keine Sterne sieht, ohne den Schlag ins Gesicht.
Stanilaus Jercy Lec

Loepi Offline

mehrfacher Weltmeister


Beiträge: 965

29.07.2015 23:22
#5 RE: Neuer Rechner antworten

Als ich Dein posting laß, hab ich mich erstmal gefragt, ob ich jetzt nicht zu voreilig war... Hab jedenfalls bestellt bevor ich Dein post gelesen hab. Aber nun ja...

Meine Priorität lag tatsächlich sehr beim Preis und danach gleich beim Stromverbrauch. Wollte wenns geht nicht viel mehr als 200 Euro ausgeben (hat nicht ganz geklappt, aber fast... ). Ziel ist auch ein wirklich superleises System in allen Lebenslagen.

Die gtx 750 verbraucht halt nur max. 55 Watt, der Athlon 5350 nur 25, dagegen glühen ein FX 4300 und die hd6870 regelrecht.

Ich hab auch einfach kalkuliert, dass der 5350 meine alte CPU um Längen schlägt. Hoffentlich habe ich die gefundenen Zahlen richtig gedeutet und meine Kalkulation trifft zu. Dann wird das alles schon für mich passen. Für eine einzelne Strecke hätte ich mein System eh nicht ausgelegt.

Und wenn ich mal mehr Geld (dafür) über habe(n will), bastel ich mir ein reines Gaming-System, das darf dann stundenweise auch etwas mehr verbrauchen.

Hast Du gute Erfahrungen mit gebrauchten Teilen gemacht? Ich bin da leider ein "gebranntes Kind"...

Cookie Offline

Weltmeister

Beiträge: 678

30.07.2015 01:08
#6 RE: Neuer Rechner antworten

Ich bin ja ein "extremer Stromsparfetischist" deshalb laufen meine Rechner alle mit maximaler Energie Reduction...
Mein Server (Athlon II X2 250 @3000MHz, 4GB RAM) läuft zB mit 38 Watt beim Hosten.
Durch diese Massnahmen brauchst auch gar keine zusätzlichen Lüfter weil alles kühl bleibt.

Klar ist die TDP einer starken CPU und GPU höher, aber mit aktiven "low states" bleibt mein Arbeitsrechner immer unter 50W.
Wenn Leistung verlangt wird ist sie aber sofort da und ein Video zu rendern läuft dann ruck-zuck.

Bei UKGPL hat der Greg auch so eine APU probiert und hat sie sofort wieder ausgebaut, weil die keine Wurst vom Teller zog.
Mann misst halt Motorleistung nicht nur an der Drehzahl und am Verbrauch...

Mit gebrauchten Teilen habe ich nur gute Erfahrungen gemacht, weil das in einem Forum von Enthusiasten ist und nur für Insider, da wird auch gnadenlos bewertet. Bei 123 kauf ich nix!

Wenn online bestellt hast kannst es ja stornieren oder zurückschicken ohne Probleme...

Die HD 6870 is natürlich kein Stromsparmodell, die kann bis zu 150W ziehen! aber unter normalem Windows ist die im low state bei 30W.

Für GPL ist eine starke CPU mit guter single thread Leistung nötig die mit einer GPU über einen möglichst "breiten Bus" verbunden ist.

Von wegen glühen, meinen FX6300 habe ich auch mit stundenlangem Prime95 (100% Last @4000MHz) noch nicht auf 50° gebracht!
Auch bei 30° im Zimmer wird der kaum wärmer...

PS
Habe gerade mal meine 2 Spielerechner bei Idle und Höchstleistung gemessen mit Heaven Benchmark 4.0.
Beide brauchen ~80W im Idle,
der alte mit Phenom II X3 @3800Mhz, 4GB RAM und der HD6870 frisst maximal 220W
der neue FX6300 @ 4000Mhz, 8GB RAM und der ASUS Matrix Platinum HD7970 1100/1650MHz max 285W
Noch ein Test:
Den alten PC mit der sparsamen MSI HD5770 Hawk 900/1250MHz 128bit bestückt, alles sonst gleich!
Ergebnis 80W idle und maximal 160W aber nur 55% der Leistung im Benchmark gegenüber der 6870!

Gruss Axel
--------------------------------------------------------------
arm, wer keine Sterne sieht, ohne den Schlag ins Gesicht.
Stanilaus Jercy Lec

Loepi Offline

mehrfacher Weltmeister


Beiträge: 965

30.07.2015 08:46
#7 RE: Neuer Rechner antworten

Zitat von Cookie im Beitrag #6
Für GPL ist eine starke CPU mit guter single thread Leistung nötig die mit einer GPU über einen möglichst "breiten Bus" verbunden ist.

Ich glaube, das ist die entscheidende Information, die mir noch fehlte! Ich bin wohl noch weniger up-to-date als ich dachte...

Wenn ich das richtig verstehe, nützen vier Kerne gar nix, weil eh nur einer genutzt wird!?! Ich hatte es immer so verstanden, dass die sich bei entsprechender Last die Arbeit dann teilen...

Dann macht mein Vorhaben in der Tat keinen Sinn. Gut, dass ich alles bei nur einem Anbieter bestellt habe. Dann stornier ich das Ganze mal und mach alles noch mal ganz in Ruhe und von vorn.

Erstmal vielen Dank für Deine Mühe bis dahin!

Cookie Offline

Weltmeister

Beiträge: 678

30.07.2015 10:32
#8 RE: Neuer Rechner antworten

Zitat von Loepi im Beitrag #7


Wenn ich das richtig verstehe, nützen vier Kerne gar nix, weil eh nur einer genutzt wird!?! Ich hatte es immer so verstanden, dass die sich bei entsprechender Last die Arbeit dann teilen...




Das "Teilen" muss vom ausgeführten Programm emöglicht werden.
Wenn zB ein mit Fraps aufgezeichnetes Video fertig ist sind das etliche GB, das wandle ich mit Handbrake in eine .mp4 Datei, da kannst sehen wie so ein Mehrkerner optimal arbeitet.

Für GPL ist ein Dual Core ausreichend, am Besten ein i3 von intel. ABER der kostet ja schon allein 60% deines Budgets...

GPL ist alt und lässt die CPU die meiste Arbeit machen, dh es gibt sehr viele kleine Befehle an die GPU, deshalb ist der breite Bus nötig. Moderne Spiele geben wenige aber grosse Befehlspakete an die GPU.

Gruss Axel
--------------------------------------------------------------
arm, wer keine Sterne sieht, ohne den Schlag ins Gesicht.
Stanilaus Jercy Lec

Loepi Offline

mehrfacher Weltmeister


Beiträge: 965

30.07.2015 20:43
#9 RE: Neuer Rechner antworten

Danke nochmals, ich verstehe nun mehr und mehr.

Hab mich nun unter neuen Voraussetzungen nochmal etwas umgeschaut...

Wenn die Liste von CHIP nicht ganz schlecht ist, käme für mich vielleicht eher ein Pentium 3450 in Frage, für unter 70€ zu haben. Für den Sockel 1150 (auf den dann ja auch ein I3 mal passen würde) gibt es auch etwas besser ausgestattete mATX-Boards für rund 40 Euro (4x SATA, ein zusätzlicher PCIe, ausreichend USB-Anschlüsse). 4GB anständiger Speicher für unter 30€.

Laut CHIP sollte der P-3450 rund 3/4 eines I3 zustande bringen. Würdest Du dem zustimmmen oder gibts da noch ne andere Krux?


Dann bräuchte ich "nur noch" ne "anständige" Grafikkarte... Soweit ich das sehe kann ich mir da zunächst nur was gebrauchtes leisten, unter anderem weil ich sonst auch noch ein neues Netzteil bräuchte. Ich möchte wenn möglich aber mit meinem bequiet! mit 350 Watt auskommen (vorerst jedenfalls).

Kannst Du einschätzen, wie viel Leistung bei folgender Konstellation noch in etwa für die GraKa übrig bleiben sollte:

P-3450
mATX-Board
DVD-Brenner
1xHD
Lüftersteuerung

Wenn da über 100 Watt über blieben, könnte ich mir vorstellen, erstmal auf so etwas wie eine Radeon HD 3850 zurückzugreifen. (Die sollte rund doppelt so schnell sein wie meine bisherige X800 und damit vermutlich völlig ausreichen.)

Ich freue mich auf Dein Feedback.

Cookie Offline

Weltmeister

Beiträge: 678

30.07.2015 23:01
#10 RE: Neuer Rechner antworten

Intel Pentium G3450 ist ok! ist auch sparsam
Beim Board solltest auf SATA3 achten und USB3 front header ( zB AsRock H81M-HDS R2.0 oder besser ASRock B85M Pro3 Intel B85 µATX)
Spare hier nicht an 10€, denn das bereust Du bald bitter...
Anständigen RAM 4GB Corsair XMS3 Classic DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit für 33€

Falls das NT noch einigermassen stabil läuft und nie Mucken gemacht hat kannst es ja erst mal lassen.
Ein aktuelles 80+ gold spart natürlich leicht 20W allein beim Einschalten!!! Ich habe nur noch 80+ gold NTs von beQuiet.

Bei Grakas würde ich nicht unter 0,04µ anfangen, denn die fressen einfach zuviel

HD 3850 - halt nur 256MB lahmer RAM die kommt ins Stottern...
zB ein Angebot im Hluxx Forum kann ich managen

Zitat

Sapphire ATI Radeon HD 5770 mit 1 GB GDDR5 Ram.
Ist schon einige Jahre alt, hatte ich mir damals, als GTA4 raus kam, gekauft. Läuft einwandfrei, und wurde nie übertaktet.
Das Metallding, was man hinten am PC sehen kann, ist angelaufen. Komplett inkl. original Verpackung (lite retail)
MP:€ 15,00 exkl. Versand. SK: € 25,00 inkl. Hermes Paketversand

oder

21. Radeon HD 4890 1GB, Club 3D HD4890 (1024 MB) (CGAX-48924DDF) , sehr sauber, läuft einwandfrei , edler Kühler, HighEnd Karte

Mein Preis: 38,40 € incl. DHL Päckchen.


Gruss Axel
--------------------------------------------------------------
arm, wer keine Sterne sieht, ohne den Schlag ins Gesicht.
Stanilaus Jercy Lec

Cookie Offline

Weltmeister

Beiträge: 678

30.07.2015 23:18
#11 RE: Neuer Rechner antworten

Hast Du Teamspeak?

Gruss Axel
--------------------------------------------------------------
arm, wer keine Sterne sieht, ohne den Schlag ins Gesicht.
Stanilaus Jercy Lec

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.990

30.07.2015 23:36
#12 RE: Neuer Rechner antworten

Zitat von Cookie im Beitrag #11
Hast Du Teamspeak?

Du müsstest sogar schon mit ihm gesprochen haben?

25.01.2013 in Kyalami.

-----------------------
...noch vernünftigere Autos werden vom Antrieb geschoben und gezogen! (pit)

Loepi Offline

mehrfacher Weltmeister


Beiträge: 965

31.07.2015 08:12
#13 RE: Neuer Rechner antworten

Hätte mich ja gerne gestern noch mal zurückgemeldet... die DSL-Verbindung wollte aber nicht mehr. Kommt hier zum Glück nur selten vor, ist aber trotzdem blöd!

Zitat von Cookie im Beitrag #11
Hast Du Teamspeak?

Auf diesem "Rechner" noch nicht... Ich kanns ja mal installieren zu heute Abend z.B.

Loepi Offline

mehrfacher Weltmeister


Beiträge: 965

31.07.2015 09:29
#14 RE: Neuer Rechner antworten

Bis dahin schreib ich noch mal ein bischen.

Board/CPU/Speicher ist für mich so weit klar.

Das jüngste Bauteil meines alten Rechners ist tatsächlich das NT, ist ein 80+ (BQT L7-350W). Dürfte rund 5 Jahre alt sein, völlig ohne Macken bislang.

Zu den Grafikkarten:

Die HD 5770 hat ja nur eine 128bit Anbindung, ich glaube, da möchte ich aufgrund Deiner Empfehlung drauf verzichten.

Bei der HD 4890 frage ich mich, ob mein Netzteil das schafft, bis zu 190 Watt hab ich gelesen?!? Und 60 Watt im Idle finde ich auch suboptimal.
Denkst Du man kann da ggf. mit down"volt"en (oder anderen mir unbekannten Maßnahmen ) so deutlich was einsparen, dass ich mir keine Sorgen ums NT machen muss?


Liebäugeln würe ich sonst mit einer GF 9800 GT (512 MB GDDR-3 256 Bit), max ca. 100 Watt, idle 35.

Gefunden hab ich bei AMAZON auch noch eine Radeon HD 3870, immerhin 512 MB GDDR-4 256bit für rund 40€, die mit ca 100/20 Watt auskommen soll.

Soweit erstmal, vielleicht hören wir uns ja nachher...

Cookie Offline

Weltmeister

Beiträge: 678

31.07.2015 12:53
#15 RE: Neuer Rechner antworten

Die HD5770 habe ich ja selbst, deshalb kann ich sie empfehlen.
Habe damit lange damit den GPL Sports Car mod auf 60fps gespielt!
Sie hat 1GB sehr schnellen modernen RAM und DX11 und all das "moderne Zeugs" das das "Nadelöhr" kompensiert.
Sie ist auch sparsam im Alltagsbetrieb. (Ich habe die angebotene gekauft! um mal damit Crossfire zu testen...)
Schau mal hier: http://www.hwcompare.com/1181/radeon-hd-...radeon-hd-5770/

Mit den TDP Werten musst das nicht so eng sehen, meine HD6870 läuft problemlos mit einem 80+ gold 350w NT !!!
Maximaler Verbrauch 240W mit dem Phenom II @3800MHz

Gruss Axel
--------------------------------------------------------------
arm, wer keine Sterne sieht, ohne den Schlag ins Gesicht.
Stanilaus Jercy Lec

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de