Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Foren-Smilies KLICK HIER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.179 mal aufgerufen
 GPL Gentlemen's League
Seiten 1 | 2
azul Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.246

24.09.2010 22:48
Rennen Kyalami Antworten

Erstmal Gratz an Alle. Vor Allem Kelvin, Willi und Claudio)
Schönes Rennen, ich bin ganz gut durchgekommen, die Überrundungen haben 'türlich Zeit gekostet, aber ich wollte nur ins Ziel.
Tja, und dann Motorplatzer... Mal im Replay schaun... Bin aber kaum von der Strecke und nur einmal in die Steine

----------------------------------------------------------------------------------
"Mit dem Regen lagen wir ja richtig, nur der Kurs war an der falschen Stelle." Michael Schuhmacher

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.846

24.09.2010 22:54
#2 RE: Rennen Kyalami Antworten



Race-Report hier

Ziemlich frustrierend, ich hätte gewettet, dass der Ferrari mal wieder Maschinenzicken hatte, aber der Mechanical Report sagt nichts darüber. Schnellste Runde in Nr. 6, und dann nur noch langsamer?

Gruß

"Ich baue Autos zum Fahren und nicht zum Bremsen"
(Ettore Bugatti nach Kritik an den Bremsen seiner Fahrzeuge)

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.991

24.09.2010 23:37
#3 RE: Rennen Kyalami Antworten

-----------------------
PnP means Plug 'n Pray, Murphy is right!

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.991

25.09.2010 00:15
#4 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat von Ferdi
Schnellste Runde in Nr. 6, und dann nur noch langsamer?

Pedale haben sich im laufenden Betrieb dekalibriert?

Ich hatte am Nachmittag noch die Position des Lenkers am Tisch optimiert....und mir einen suboptimalen Kabelbruch hergestellt.
Mist, ich hatte sogar 1:21:xx Runden drauf.

-----------------------
PnP means Plug 'n Pray, Murphy is right!

Andreas Hesmer Offline

Racing-Guru


Beiträge: 3.113

25.09.2010 00:33
#5 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat von Ferdi
ich hätte gewettet, dass der Ferrari mal wieder Maschinenzicken hatte

Den Eindruck hatte ich nicht, ohne Windschatten wär ich auf der langen Grade nicht vorbei gekommen. In den Kurven haste aber ungewöhnlich viel Zeit verloren.

Gruß
Andy

Foddos

Der frühe Vogel kann mich mal!

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.991

25.09.2010 00:51
#6 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat von Andreas Hesmer
ohne Windschatten wär ich auf der langen Grade nicht vorbei gekommen.

Und 2 oder 3 Runden vorher hatte Dich der Mut verlassen und es hätte nicht viel gefehlt, und das Lotusblümchen wäre an der Mauer verwelkt.

BB hat alles gesehn.

-----------------------
PnP means Plug 'n Pray, Murphy is right!

Andreas Hesmer Offline

Racing-Guru


Beiträge: 3.113

25.09.2010 01:26
#7 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat von pit
Und 2 oder 3 Runden vorher hatte Dich der Mut verlassen und es hätte nicht viel gefehlt, und das Lotusblümchen wäre an der Mauer verwelkt.
BB hat alles gesehn.

Da hab ich auch gedacht, es geht schief. War scheinbar ein Missverständnis, ich hatte Ferdi noch mindestens eine halbe Wagenlänge vor mir gesehen und wollte zurückstecken. Das er dann so dermaßen den Anker wirft (vermutlich um mir die Tür aufzulassen), damit hab ich nicht gerechnet. Ich hatte aber zum Glück zwei Anker dabei

Gruß
Andy

Foddos

Der frühe Vogel kann mich mal!

Leon Forst ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2010 06:46
#8 RE: Rennen Kyalami Antworten

Gkückwunsch Kelvin zum Sieg, schade das ich nicht dabei war[spook]

Gruß
Leon

Mike Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.169

25.09.2010 06:57
#9 RE: Rennen Kyalami Antworten

Das war ganz schön anstrengend gestern. 3 Monate das Lenkrad nicht in den Händen, und dann gleich so ein langes schweißtreibendes Rennen. Durchkommen war alles!
An dieser Stelle möchte ich mich auch für mein unentschuldigtes Fernbleiben entschuldigen! Ich dachte mir es fällt eh nicht auf wenn ich kurz mal weg bin.
Aber jetzt bin ich wieder hochmotiviert, und außerdem stehen einige meiner Lieblingsstrecken noch im Terminkalender!
Nochmals Grats ans Podium!

Und tschüss,
Mike
_____________

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.846

25.09.2010 08:42
#10 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat von Mike
Ich dachte mir es fällt eh nicht auf wenn ich kurz mal weg bin.

Hat man Worte.... tsts

Gruß

"Ich baue Autos zum Fahren und nicht zum Bremsen"
(Ettore Bugatti nach Kritik an den Bremsen seiner Fahrzeuge)

Josef Müller Offline

Chef-Mechaniker


Beiträge: 277

25.09.2010 09:06
#11 RE: Rennen Kyalami Antworten

glückwunsch ans podium ,starke leistung

hatte etwas pech in den ersten runden ,und hab dann die box angesteuert .
nicht mal das will dieses jahr klappen .
naja bis zum nächsten mal .


2010

Albrecht Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.841

25.09.2010 11:13
#12 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat
nicht mal das will dieses jahr klappen .

Wem sagst du das, in der Quali hab ich hier meinen Lotus zum Zweirad umgeschweißt.

Grats allen Ankommern und besonders den starken Aliens, die sich vorne spannende Kämpfe geliefert haben.

Am Anfang lief bei mir noch alles gut. Ferdi wollte mich partout von hinten kontrollieren, also ließ er mich vorbei. Auch Josef zeigte Respekt vor meinem Lotus und fand es taktisch geschickter, mich vorbei zu lassen - Jo mei, habt ihr Angst vor mir? - Ich tu euch doch nichts.

Weiter vorne drehte sich jemand von der Strecke und erwischte mich beim Passieren. Kein Problem für mich, alles heile, Schock lass nach und weiter gings.

Dann sehe ich wie Ferdi plötzlich vor mir verschwindet. Schade, dachte ich noch, Ferdi hat nen disco und die Welt ist eine Scheibe...

-----------------------------------------------------
Computer sind toll. Jedenfalls, wenn sie das tun, was wir wollen. Was sie eher selten tun. Na ja, genauer gesagt: nie. Und deshalb möchte man sie am liebsten zum Fenster rauswerfen. Aber das geht nicht, weil man im entscheidenden Moment Windows nicht öffnen kann. (Ritsch und Renn)

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.846

25.09.2010 13:10
#13 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat von Albrecht
Ferdi wollte mich partout von hinten kontrollieren, also ließ er mich vorbei.

Nö, so nicht, es ist nur nicht sinnvoll, mit einer lahmen Ferrari-Diva einen Lotus auf der Geraden aufhalten zu wollen, aber wenn es Dir lieber ist, mache ich Dir nächstes Mal den "Ungarn-Schumi".
Wie schon erwähnt - irgendeine Macke hatte meine Karre (oder meine Pedalerie). Zum Schluss mit dem feuchten Fleck im Tank hatte ich Mühe, am Ende der Geraden auf 290 zu kommen, da hätte er unter nomalen Umständen die 300 locker überschreiten sollen, im Quali war es bei fast identischen Setup jedenfalls so.

Gruß

"Ich baue Autos zum Fahren und nicht zum Bremsen"
(Ettore Bugatti nach Kritik an den Bremsen seiner Fahrzeuge)

Odi Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.778

25.09.2010 13:35
#14 RE: Rennen Kyalami Antworten

nach meinem Klasse Start hatte ich gleich nach T1 etwas Pech, ich glaube Andreas war es, der leider für mich viel zu früh die T2 schon angebremst hat. Da konnte ich einzig nur noch nach links rausziehen um wenigstens Andy im Rennen zu lassen.

Aber witzig, schon zum zweiten mal beim Eagle und leichtem Einschlag fehlt dem Burschen Leistung. Genau wie Ferdi hatte ich die nächsten Runden Ende der geraden zwischen 280-290 drauf, normal wären hier etwa 305 mit dem Eagle. Konnte man auch sofort merken, denn auf Start/Ziel Linie schalte ich sonst bei knapp 10000 in den 5 Gang. Gestern nach dem Detsch war ich an der selben Stelle etwa bei 9400-9600. Und vor lauter rechnen und beobachten was der Eagle an welcher Stelle so macht und Albrecht kurz hinter Ferdi schon im Visier (dachte, wieso sind die so langsam, vielleicht kann ich Albrecht ja doch noch kriegen) achte ich natürlich mal wieder nicht auf die Strasse (Bremspunkt) sondern beobachte Albrecht gerade so schön nach T1 und verpasse voll das Bremsen......das war es dann schon für mich. Nullnummer 6 diese Saison...

Gruß
Odi

----------------------------------------------------
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.846

25.09.2010 18:47
#15 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat von Odi
Aber witzig, schon zum zweiten mal beim Eagle und leichtem Einschlag fehlt dem Burschen Leistung. Genau wie Ferdi hatte ich die nächsten Runden Ende der geraden zwischen 280-290 drauf, normal wären hier etwa 305 mit dem Eagle. Konnte man auch sofort merken, denn auf Start/Ziel Linie schalte ich sonst bei knapp 10000 in den 5 Gang. Gestern nach dem Detsch war ich an der selben Stelle etwa bei 9400-9600.



Ich hätte es nicht besser beschreiben können, genau dasselbe, nur eben 10.500 statt 10.000 usw. Wahrscheinlich war starker Gegenwind für uns zwei programmiert.

Gruß

"Ich baue Autos zum Fahren und nicht zum Bremsen"
(Ettore Bugatti nach Kritik an den Bremsen seiner Fahrzeuge)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz