Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Foren-Smilies KLICK HIER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.175 mal aufgerufen
 GPL Gentlemen's League
Seiten 1 | 2
Odi Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.778

25.09.2010 19:04
#16 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat
Wahrscheinlich war starker Gegenwind für uns zwei programmiert.

du meinst sicher Julian..

Gruß
Odi

----------------------------------------------------
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Claudio Callipo Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.736

25.09.2010 22:57
#17 RE: Rennen Kyalami Antworten

Gestern war ich etwas schnell verschwunden. Sry!!!!

Wollte nach dem Rennen in die Box schauen wieviel Sprit ich noch habe und schwupps landete ich auf dem Desktop mit dem Hinweis: "GPL funktioniert nicht mehr"
Naja, immer hin erst nach dem Rennen

Am Anfang hatte ich massive Probleme mit dem Wheel. Musste x-mal schalten bis sich ein Gang einlegen lies. Jedesmal nur beim runterschalten. Denke mal es lag am Lenkrad und hab es mal Ausgetauscht. Mal sehen ob das nun weg ist.
Dadurch konnt ich natülich Willi nicht abschütteln. Jedesmal wenn ich einen abstand hatte, muckte das lenkrad und Willi war wieder da.

Dann war der Fehler verschwunden und es ging bis zum Schluß.
13 Rd. vor Schluß kam ich auf die glorreiche Idee in der rechts vor der langen Gerade zu Start/Ziel einen anderen Gang zu benutzen und drehte mich prompt

Keine Ahnung was mich da geritten hatt. Auf jeden Fall huschte Willi vorbei. Dann wollt ich natürlich mit der Brechstange wieder ran und drehte mich wieder.
Da ließ ich es lieber und fuhr lieber den 3. Rang sicher nach Hause.

Grats Kelvin zum Sieg!! Super Vorstellung!!

@WILLI: Sry, das es nicht geklappt hat mit dem Treffen am Ring. Hätte Dich gerne kennengelernt!!!
aber ich Oberdepp vergess mein Handy in meinem Wagen, da wir mit dem Wagen meines Kumpels gefahren sind und Du Armer hast x-mal angerufen
Hoffe das VLN Rennen hat etwas entschädigt! Auch wenn Bernd Schneider in Kurve 2 nach dem Start zum 4 Std. Rennen (!!!) etwas zu ungestüm war. Tja, zum Glück passiert es den Profis auch mal wie uns.
Brisant war, das Bernd Schneider und Christian Hohennadel, den ich auch noch persönlich kenne, beide Saarländer sind
Hatte Christian am Start noch Glück gewünscht und zur Pol Gratuliert. na, immerhin wurde er noch 3.
So, Offtopic schnell wieder aus.

Hoffe wir treffen uns doch einmal am Ring!!!

Mit sportlichem Gruss
Claudio
-----------------------------------------------------
>>Bestzeiten sind dafür da, verbessert zu werden<<

azul Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.246

26.09.2010 01:32
#18 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat von Ferdi
Wahrscheinlich war starker Gegenwind für uns zwei programmiert.


Ach, und mein Motorplatzer kommt vom Rückenwind

----------------------------------------------------------------------------------
"Mit dem Regen lagen wir ja richtig, nur der Kurs war an der falschen Stelle." Michael Schuhmacher

azul Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.246

26.09.2010 01:36
#19 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat von Claudio Callipo
Am Anfang hatte ich massive Probleme mit dem Wheel... Jedesmal wenn ich einen abstand hatte, muckte das lenkrad...


Ja ja, wenn die Ausreden so gut funktionieren würden, wie das schneiden von Mails....

----------------------------------------------------------------------------------
"Mit dem Regen lagen wir ja richtig, nur der Kurs war an der falschen Stelle." Michael Schuhmacher

Little81 Offline

mehrfacher Weltmeister


Beiträge: 988

26.09.2010 12:37
#20 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat
Zitat
--------------------------------------------------------------------------------
Wahrscheinlich war starker Gegenwind für uns zwei programmiert.
--------------------------------------------------------------------------------

du meinst sicher Julian..

Gruß
Odi




wie was wer?!

Ich würd sowas doch nich tun

Gruß
Julian
--------------
Setup?!... hier

Albrecht Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.841

26.09.2010 17:23
#21 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat
mache ich Dir nächstes Mal den "Ungarn-Schumi"

Oder den "Singapur-Alonso"???

-----------------------------------------------------
Computer sind toll. Jedenfalls, wenn sie das tun, was wir wollen. Was sie eher selten tun. Na ja, genauer gesagt: nie. Und deshalb möchte man sie am liebsten zum Fenster rauswerfen. Aber das geht nicht, weil man im entscheidenden Moment Windows nicht öffnen kann. (Ritsch und Renn)

Kelvin Mace Offline

Schönwetter-Fahrer


Beiträge: 144

27.09.2010 22:24
#22 RE: Rennen Kyalami Antworten

Hi gentlemen,

In Kyalami hab ich mich für den Rari entschieden, weil ich dort seit 2005 keinen Rari mehr gefahren bin und meine PB im vergleich zu den anderen Chassis (in Relation zum WR) am schwächsten war . Setup hatte ich auch kein brauchbares , es gab also jede Menge Arbeit um dort einen angemessenen Speed zu finden. Viel Arbeit, wenig Zeit…. Kurz um entschied ich, das Coopersetup (denn da hatte ich ein recht gutes von 2009 ) auf den Rari umzubauen. Das Diff wurde etwas an den kürzeren Radstand des bissigeren Roten angepasst, die Übersetzung des Getriebes ebenso und nach etwa 30 Übungsrunden hatte ich die Strecke und das Setup und Strecke ganz gut im Griff .

Qualy: Die Rari PB von 2005 um fast eine Sekunde gedrückt und damit Pole im Rennen. Eine tiefe Verneigung vor Willi, der im Cooper eine sagenhafte Zeit in den Südafrikanischen Asphalt brannte . Eine Sup 1:20 im Coop, da sieht auch eine Raripole blass gegen aus .

Rennen: Strategie war klar, Pole unbedingt verteidigen und das Rennen von vorneweg kontrollieren. Ich wusste, wenn ich mich die ersten Runden auf kalten Reifen vor Claudio behaupten kann, dann ist das schon die halbe Miete. Also die ersten 5 Runden alles aus der roten Kiste rausgeholt, ohne abzufliegen . Als der Abstand dann nach dem ersten Renndrittel auf etwa 10 Sekunden angewachsen war, hab ich etwas Gas rausnehmen können um die rote Diva zu schonen. Langeweile kam aber nicht auf, den einen GP zu überleben verlangt einem wirklich alles ab.
Der Blick auf’s Hygrometer (der bei mir neben der Tastatur auf dem Schreibtisch steht) verriet mir, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum von 48% (Rennstart) auf 64% (bei erreichen der Zielflagge) angestiegen war . Noch ne Stunde länger und es hätte wohl angefangen im Zimmer zu regnen .

Fazit: Der eigentliche Sieger des Rennens ist Willi, denn im unterlegenen Coop über eine Distanz von 300 Km nur eine halbe Minute auf den Rari zu verlieren spricht eine deutliche Sprache . Der Rari wird für dieses Jahr eingemottet und ich werde für die zukünftigen Rennen ein Chassis auswählen, das meinem Rank besser entspricht ( …hmm, Spa im Cooper da war doch was --> The infamous three wheeler*).

C U in Spa, Kelvin


*Ausschnitt aus dem Video EOLC_Saison2009

------------

Extrem pressure creates diamonds

Willi Offline

mehrfacher Weltmeister


Beiträge: 840

27.09.2010 23:34
#23 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat von Kelvin Mace

C U in Spa, Kelvin



Wieso Spa? Das nächste Rennen ist in Leibzsch!

Und Danke für die Blumen!

Little81 Offline

mehrfacher Weltmeister


Beiträge: 988

28.09.2010 02:25
#24 RE: Rennen Kyalami Antworten

Grats dem Podium nochmal!

Leider konnte ich mich am Freitag nicht so ganz konzentrieren. Die Zeiten von den 3 Aliens da vorne hätte ich über die Distanz zwar eh nicht gehen können, aber Claudio wäre noch drin gewesen.
Willi und Kelvin wie immer sauschnell ( anders kann man das nicht ausdrücken ) !! @Kelvin, der Rari is viel zu gut für dich das dürfen nur Normalos fahren

Also nochmal zum Rennen, war ein Kampf mit Hans um P4, oder anders, wer dreht sich öfter! Soviele Ausflüge wie ich in Kyalami hatte, bin ich froh überhaupt angekommen zu sein.

@Odi
Gleich in Runde 1 waren alle relativ bald auf der Bremse, hab mich schon gewundert wie flott du T2 angehst. Leider wars nen Ticken zuviel.

Bis Leipzisch

Gruß
Julian
--------------
Setup?!... hier

Claudio Callipo Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.736

28.09.2010 09:42
#25 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat von Little81
Die Zeiten von den 3 Aliens da vorne hätte ich über die Distanz zwar eh nicht gehen können, aber Claudio wäre noch drin gewesen.



Nach den Drehern in der Endphase war ich eh auf spazierfahrt und hatte Dich immer im Auge

@Kelvin: Im Rari warst Du zwar unschlagbar, aber das muss man auch erst mal zu Ende fahren! Grats! Tolle Leistung
Das nächste mal versuchst Du dann mal den Honda

Mit sportlichem Gruss
Claudio
-----------------------------------------------------
>>Bestzeiten sind dafür da, verbessert zu werden<<

Little81 Offline

mehrfacher Weltmeister


Beiträge: 988

28.09.2010 11:36
#26 RE: Rennen Kyalami Antworten

@ Claudio
Hatte ja genug mit mir selbst zu tun. Mit ner sauberen fahrt wär zumindest der Zeitabstand geringer gewesen. Der war ja schon beträchtlich. Konnte ja teilweise die Zeiten von Willi fahren und den Abstand halten...

So dann ma Leipzisch noch ma auspacken und um Laternen wickeln

Gruß
Julian
--------------
Setup?!... hier

azul Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.246

28.09.2010 19:52
#27 RE: Rennen Kyalami Antworten

Zitat von Little81
Soviele Ausflüge wie ich in Kyalami hatte, bin ich froh überhaupt angekommen zu sein...


Dann will ich mal hoffen

----------------------------------------------------------------------------------
"Mit dem Regen lagen wir ja richtig, nur der Kurs war an der falschen Stelle." Michael Schuhmacher

Leon Forst ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2010 07:15
#28 RE: Rennen Kyalami Antworten

Hallo

ich habe noch eine Frage zum Rennen heute in Leipzig, Wann ist Treffpunkt im G-League Chat? also wieviel Uhr?

Gruß
Leon

mischer Offline

Weltmeister


Beiträge: 653

08.10.2010 07:55
#29 RE: Rennen Kyalami Antworten

---------------------------------------------------
"Für alles über 8 Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!" (Walter Röhrl)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz