Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Foren-Smilies KLICK HIER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 394 mal aufgerufen
 Technik - Probleme und Lösungen
Jörg Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.831

01.01.2007 18:53
Oller Laptop - wie hole ich mehr raus? Antworten

Meine Frau benutzt meinen Uralt-Laptop mit untenstehenden Daten eigentlich ausschließlich zum surfen im Internet und für Emails - und vielleicht noch um Bilder von ihrem Handy zu überspielen und zu archivieren.

Hardware:
Toshiba Laptop
Pentium II
266mHz
64MB RAM
Wireless-LAN/DSL
CD-ROM-LW

Software:
Internet Explorer (inzw. Vers. 7)
Outlook Express
Anti Vir
Nokia-Handy-Software
MS Word (nicht sooo wichtig)
MS Excel (nicht sooo wichtig)


Es dauert aber absolute Ewigkeiten bis beim booten mal alles geladen und initialisiert ist. Das kann manchmal über ne halbe Stunde in Anspruch nehmen bis daß man das Gefühl hat, jetzt macht er nix mehr im Hintergrund und ist bereit.

Was könnte ich da machen? Ich habe Win XP (Home Edition mit SP2) drauf, weil ich das nunmal habe und weil mein Wireless LAN (für die Online-Verbindung zum DSL) anscheinend nichts anderes haben will (vielleicht irre ich mich da ja auch)

Ich habe mich schon gefragt, ob vielleicht das oft besprochene Linux eine Lösung wäre. Allerdings habe ich damit absolut null Erfahrung - noch nie gesehen, wie das auf'm PC aussieht.

Was könnt Ihr mir da raten? Hat jemand vielleicht sogar ähnliche Probleme schon mal gelöst? Vielen Dank schonmal im Voraus!


Gruß Jörg

Den Pablo Montoya haben sie uns als Riesentalent der F1 verkauft. Fünf Jahre haben wir gebraucht, um zu merken, dass er ein Taxifahrer aus Kolumbien ist.

Clay Regazzoni R.I.P.

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.991

01.01.2007 19:09
#2 RE: Oller Laptop - wie hole ich mehr raus? Antworten

Speicher nachrüsten oder Win95 bzw 98 drauf.

XP erwürgt sich ja selber bei nur 64 MB RAM.
-----------------------
PnP means Plug 'n Pray, Murphy is right!

Eberhard Mulack Offline

Renn-Legende

Beiträge: 1.720

01.01.2007 19:23
#3 RE: Oller Laptop - wie hole ich mehr raus? Antworten
*Pitzustimm*

Win XP braucht minimal 256 MB Ram und einen 800 Mhz Prozessor, um vernünftig zu laufen. Ich empfehle Win 98, erste Ausgabe. Win 95 kann auf P 2 sehr instabil sein, Win 98 SE belegt mehr Ressourcen.

Für WLAN kriegt man meist noch Treiber für Win 98, falls man sie denn braucht.

Gruß Ebi

-Treter der Saison 2006
- 2007

GPL bei GeLi - alles Andere ist nur Spiel

Jörg Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.831

01.01.2007 19:32
#4 RE: Oller Laptop - wie hole ich mehr raus? Antworten

In Antwort auf:
Für WLAN kriegt man meist noch Treiber für Win 98, falls man sie denn braucht.


Ja, das ist wohl die Voraussetzung für das Internet-Surfen...also brauch ich das zwingend.

Das mit dem Hardware-Aufrüsten ist bei Lappis sicher nicht so einfach - und ich denke in diesem Fall auch nicht lohnenswert. So ne Aufrüstung kostet dann ja vermutlich mehr, als man für einen neueren Gebrauchten bei Ebay ausgeben müsste.

Wer hat denn Erfahrungen bezüglich Linux bei solchen Anforderungen? Wäre das was für mich? Läßt sich sowas heutzutage genauso einfach installieren und betreiben wie Windows?

Gruß Jörg

Den Pablo Montoya haben sie uns als Riesentalent der F1 verkauft. Fünf Jahre haben wir gebraucht, um zu merken, dass er ein Taxifahrer aus Kolumbien ist.

Clay Regazzoni R.I.P.

Eberhard Mulack Offline

Renn-Legende

Beiträge: 1.720

01.01.2007 19:40
#5 RE: Oller Laptop - wie hole ich mehr raus? Antworten

Ein P2 stammt aus Zeiten von Win 95 / 98, also sollten auf der CD zum Gerät die Treiber zu finden sein.

Gruß Ebi

-Treter der Saison 2006
- 2007

GPL bei GeLi - alles Andere ist nur Spiel

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.991

01.01.2007 19:46
#6 RE: Oller Laptop - wie hole ich mehr raus? Antworten

In Antwort auf:
Das mit dem Hardware-Aufrüsten ist bei Lappis sicher nicht so einfach - und ich denke in diesem Fall auch nicht lohnenswert. So ne Aufrüstung kostet dann ja vermutlich mehr, als man für einen neueren Gebrauchten bei Ebay ausgeben müsste.
Ich hab einem älteren Thinkpad mit 256 MB ordentlich in die Puschen geholfen, für kleines Geld.

Meist haben die alten Schlepptops 2 Speicherbänke und nur 1 ist belegt.
-----------------------
PnP means Plug 'n Pray, Murphy is right!

Albrecht Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.839

01.01.2007 20:09
#7 RE: Oller Laptop - wie hole ich mehr raus? Antworten
Jörg, ich bin Anhänger von Opensource-Programmen und begeisterter Anhänger von Linux. Bei mir zu Hause laufen auf 3 Rechner unter Linux (Ubuntu 6/10) einwandfrei im Netzverbund. Diese sind allerdings fest verkabelt. Ubuntu unterstützt m.W. auch WLAN sehr gut. Obwohl Linux im Allgemeinen resourcenschonender ist als Windows XP, würde dieses System auf deinem Laptop auch nicht mehr laufen.

Es gibt jedoch Linux-Distributionen, die speziell für ältere Rechner, d.h. für relativ schwache Hardware zusammengestellt sind. Eine solche Distribution findest du z.B. hier http://www.damnsmalllinux.org/. Firefox und Thunderbird haste da auch dabei oder kannste nachinstallieren. Wie das mit der WLAN-Unterstützung ist, weiß ich nicht. Hab das System selbst noch nicht getestet. Allerdings: je geringer die Harware-Anforderungen, desto mehr muss man auf GUIs verzichten, d.h. Linux-Befehle direkt im Terminal eingeben. Ein bisschen Geduld und Einarbeitung braucht man also schon, um das zu verstehen.
-----------------------------------------------------
Das Auto war so gut, ich brauchte nur zu lenken.
(Juan Manuel Fangio, nach seinem Sieg beim Großen Preis von Reims in 1954)

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz