Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Foren-Smilies KLICK HIER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 867 mal aufgerufen
 Technik - Probleme und Lösungen
Seiten 1 | 2 | 3
Jörg Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.831

19.01.2007 17:38
#31 RE: [GPL] Kann nicht mehr joinen Antworten

Noch ne Frage: Gibt es irgendeine Möglichkeit, irgendein Tool oder sowas, womit ich testen kann, ob der Datenverkehr irgendwo blockiert ist?

Gruß Jörg

Den Pablo Montoya haben sie uns als Riesentalent der F1 verkauft. Fünf Jahre haben wir gebraucht, um zu merken, dass er ein Taxifahrer aus Kolumbien ist.

Clay Regazzoni R.I.P.

Eberhard Mulack Offline

Renn-Legende

Beiträge: 1.720

19.01.2007 17:44
#32 RE: [GPL] Kann nicht mehr joinen Antworten
Seitdem ich GPL auf einer FAT32 Partition habe, sind solche Probleme bei mir verschwunden. Auf NTFS hatte ich gelegentliche "Spinnereien" wie verschwundener Fahrer, der nach PC-Neustart wieder vorhanden war, Replaysystem konnte nicht initialisiert werden oder ich konnte plötzlich nicht mehr auf Server joinen. Manchmal wollte GPL gar nicht mehr starten und ich mußte das mit dem "indizieren für schnelle Dateisuche" für den GPL-Ordner einmal ausmachen und dann wieder an, damit GPL wieder lief.

Mein Fazit:

GPL + NTFS = Ärger!

GPL + bewährtes FAT32 = funzt!

Pit kennt vielleicht ein Programm, mit dem man problemlos eine NTFS-Partition verkleinern und eine neue FAT32-Partition erstellen kann? Zwar ist die Partitionsgröße bei FAT32 auf etwas über 30 GB eingeschränkt, aber 30 GB für GPL inklusive aller Tools wie VROC, Replay Analyser usw sollten doch reichen?

Ich habe schon Spiele erlebt, die sich nichtmal auf NTFS installieren ließen *keine Festplatte im System vorhanden* war die Fehlermeldung.

Übrigens läuft auch mein Win XP auf einer FAT32 Partition. Besser als vorher auf NTFS!

Krasse Lösung: Festplatte komplett "putzen" nach einer Datensicherung und System komplett neu machen. Dazu mit einer Win ME Startdisk booten, das FDISK dort kommt mit großen Festplatten und Partitionen klar. Dann 5 - 10 GB als primäre Partition (Laufwerk C:) anlegen, diese aktivieren, davon wird gebootet. Dann 30 GB für Laufwerk D: anlegen, den Rest ganz nach Wunsch oder erstmal frei lassen. Dann nochmal mit der Win ME Startdisk booten, Laufwerke C: und D: formatieren. Die sind dann automatisch FAT32.

Dann mit der Win XP CD booten und XP auf C: installieren, ohne neu zu formatieren. Das geht einwandfrei! Service-Packs und Updates drauf, paßt. Den noch freien Bereich hinter D: kann man dann mit XP beliebeig partitionieren und mit NTFS formatieren.

Auf D: kommt dann nur GPL mit seinen Zusatzprogrammen, sonst Nichts! C: ist nur für Windoof mit seinen Treibern. Ab E: kommen dann die anderen Sachen drauf.

Seitdem ich das so mache, haben diverse Spinnereien mit GPL aufgehört. NTFS ist für GPL der letzte Schrott!

Gruß Ebi

-Treter der Saison 2006
- 2007

GPL bei GeLi - alles Andere ist nur Spiel

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.846

19.01.2007 17:52
#33 RE: [GPL] Kann nicht mehr joinen Antworten

Kann ich nicht bestätigen. Bei mir läuft GPL unter XP auf einer extra für Spie... äh, Simulationen eingerichteten NTFS-Partition, da ist alles an Programmen rund um GPL mit drauf, läuft völlig problemlos.
Gruß

Jörg Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.831

19.01.2007 18:03
#34 RE: [GPL] Kann nicht mehr joinen Antworten

Also mein kompletter Rechner läuft auf NTFS, hat er schon immer, wie auch sein Vorgänger. Warum soll das jetzt nicht mehr gehen? Wie wäre das technisch zu erklären?

Meinen kompletten Rechner inkl. sämtlichem Arbeitsgedöns jetzt auf Verdacht neu aufzusetzen wäre mir dann doch etwas zuviel des Guten.

Gruß Jörg

Den Pablo Montoya haben sie uns als Riesentalent der F1 verkauft. Fünf Jahre haben wir gebraucht, um zu merken, dass er ein Taxifahrer aus Kolumbien ist.

Clay Regazzoni R.I.P.

Albrecht Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.839

19.01.2007 18:48
#35 RE: [GPL] Kann nicht mehr joinen Antworten

Noch eine Möglichkeit, falls nichts helfen sollte:
Wenn du noch platz auf deiner Festplatte hast, könntest du auch eine zusätzliche partition einrichten und dort ein anderes System aufspielen, z.B. Win ME. Mit zwei Systemen auf einer platte brauchst du nur noch einen boot-lader (müsste es als freeware geben), welcher dich vorher abfragt, welches System aktuell gestartet werden soll. Auf diese weise könntest du dein ansonsten funktionierendes System behalten und gleichzeitig ein getrenntes System haben, welches du nur bei Bedarf für Gpl startest.
-----------------------------------------------------
Das Auto war so gut, ich brauchte nur zu lenken.
(Juan Manuel Fangio, nach seinem Sieg beim Großen Preis von Reims in 1954)

Seiten 1 | 2 | 3
«« Rotes Momo
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz