Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Foren-Smilies KLICK HIER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 1.128 mal aufgerufen
 Technik - Probleme und Lösungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Odi Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.778

02.11.2006 18:58
Rotes Momo Antworten

hat jemand hier das rote Momo Wheel?

Gruß
Odi

----------------------------------------------------
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, das man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.991

02.11.2006 19:12
#2 RE: Rotes Momo Antworten

ja.
-----------------------
PnP means Plug 'n Pray, Murphy is right!

Jörg Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.831

02.11.2006 19:19
#3 RE: Rotes Momo Antworten
ich auch
(wird das ne Umfrage?)

Gruß Jörg

To finish first, first you have to finish!

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.846

02.11.2006 19:20
#4 RE: Rotes Momo Antworten
Klaro


Gruß

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.991

02.11.2006 19:21
#5 RE: Rotes Momo Antworten
Wo denn?

Ahh, URL geändert.
-----------------------
PnP means Plug 'n Pray, Murphy is right!

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.846

02.11.2006 19:22
#6 RE: Rotes Momo Antworten

War erst der falsche Link...
Gruß

Jörg Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.831

02.11.2006 19:25
#7 RE: Rotes Momo Antworten

der Beweis:



Gruß Jörg

To finish first, first you have to finish!

Odi Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.778

02.11.2006 20:40
#8 RE: Rotes Momo Antworten

nein, es geht mir um diesen 25-poligen Anschluss rechts vorne, ist das der für die Pedale?
Und wenn ja, hat jemand auch die VPP Pedale und wie angeschlossen? die haben ja USB, aber auch ein Kabel für das schwarze Momo, nur ist das ein 9-poliger Anschluss.

Frage, kann man das trotzdem irgendwie auf die Art an das Wheel anschliessen?

Gruß
Odi

----------------------------------------------------
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, das man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Jörg Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.831

02.11.2006 20:47
#9 RE: Rotes Momo Antworten
Der Anschluss ist der für die Pedale - richtig. Aber bezügl. der VPP Pedale kann ich Dir nicht helfen. Bei mir werkeln die Original-Pedale zur vollsten Zufriedenheit.


Gruß Jörg

To finish first, first you have to finish!

Andreas Hesmer Offline

Racing-Guru


Beiträge: 3.113

02.11.2006 21:59
#10 RE: Rotes Momo Antworten

In Antwort auf:
Und wenn ja, hat jemand auch die VPP Pedale und wie angeschlossen?
Mail Jochen mal an und frag ob es nen Adapter dafür gibt. Bist bestimmt nicht der erste der das wissen möchte.

Mein persönlicher Tip: Schließ die VPPs per USB an, dann haste ne viel feinere Auflösung.
Ich hab es getestet, der Unterschied vom Anschluß ans Lenkrad (DFP) zu USB macht sich wirklich bemerkbar.
Über USB sind die Pedale besser kalibrierbar, feiner dosierbar und es lassen sich kürzere Pedalwege einstellen.


Gruß
Andreas


Wenn Du in der Kurve einen Fehler machst und trotzdem auf der Strecke bleibst, dann warst Du nicht am Limit.
(sinngemäß) Jim Clark

Odi Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.778

02.11.2006 23:28
#11 RE: Rotes Momo Antworten

hätte ich ja längst gemacht, aber ich habe keinen Plan wie das geht, ich kann mir nicht vorstellen einfach nur in USB einstecken und alles läuft (so heisst es ja meist) woher weiss denn der USB Anschluss das die Pedale zum Lenkrad gehören und zum Spiel usw.

Gruß
Odi

----------------------------------------------------
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, das man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Andreas Hesmer Offline

Racing-Guru


Beiträge: 3.113

02.11.2006 23:38
#12 RE: Rotes Momo Antworten

In Antwort auf:
woher weiss denn der USB Anschluss das die Pedale zum Lenkrad gehören und zum Spiel usw.
Dem USB ist völlig egal was Du da reinstöpselst.
Die VPPs werden als "JoyWarrior A10-16" Gamecontroler erkannt. Einfach in der Windows-Systemsteuerung genauso kalibrieren wie jeden Joystick, Weel, Gamepad ...
Im Spiel selbst werden dann neben den Achsen und Knöpfen des Lenkrades auch die Achsen der Pedaleinheit angezeigt. Nun mußt Du nur noch die Pedale für Gas und Bremse zuweisen (genauso wie vorher beim Anschluß über das Lenkrad auch) und alles eben kalibrieren - fertig.


Gruß
Andreas


Wenn Du in der Kurve einen Fehler machst und trotzdem auf der Strecke bleibst, dann warst Du nicht am Limit.
(sinngemäß) Jim Clark

Odi Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.778

02.11.2006 23:44
#13 RE: Rotes Momo Antworten

hmm, klingt einfach, aber hoffentlich funzt das hinterher noch, wenn ich in GPL wieder neu zuweise, da hatte ich schon öfter ärger mit.....

Geht das eigentlich mit diesem DX Tweak dann auch noch einzustellen? ich meine weil es ja dann getrennte Anschlüsse sind ob Tweak das dann noch auseinanderhalten kann?

Gruß
Odi

----------------------------------------------------
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, das man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Andreas Hesmer Offline

Racing-Guru


Beiträge: 3.113

02.11.2006 23:50
#14 RE: Rotes Momo Antworten

DX Tweak ist problemlos möglich, habe ich auch gemacht. Kannst damit jede angeschlossene Achse einstellen, egal wieviele Gamecontroler angeschlossen sind.
Wichtig: VOR dem DX Tweak die Windows-Kalibrierung benutzen.

Hier ist die super Anleitung zur DX Tweak Einstellung der VPPs. Hat bei mir einwandfrei geklappt und funktioniert seit fast einem Jahr absolut störungsfrei.


Gruß
Andreas



Wenn Du in der Kurve einen Fehler machst und trotzdem auf der Strecke bleibst, dann warst Du nicht am Limit.
(sinngemäß) Jim Clark

Odi Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.778

02.11.2006 23:58
#15 RE: Rotes Momo Antworten

zusammengefasst, du hast also auch die VPP und das rote Momo und alles funzt super.

Dann werde ich mir das rote auch noch zulegen, weil das Spiel beim schwarzen um die Achse nervt irgendwie, geht in alle Richtungen schon locker 2mm......ich hoffe das rote hat das so nicht wegen der Kugellager....kann da noch einer der vielen Besitzer hier was dazu sagen?

Danke dir soweit Andreas

Gruß
Odi

----------------------------------------------------
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, das man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz