Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Foren-Smilies KLICK HIER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 2.543 mal aufgerufen
 Das Smalltalk-Board
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Albrecht Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.841

22.11.2004 18:57
#31 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

In Antwort auf:
nur das bei der höheren Auflösung die Schriften (insbesondere Pribluda und das Repaly-Menü) wesentlich kleiner sind.

Mit dem GPL Digital Display Modifier kannste deine Schriftgrößen verändern, gibts hier http://gplpp.com/ unter utilities, 46 other stuff.

Wini Offline

Top-Fahrer


Beiträge: 358

22.11.2004 23:34
#32 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

In Antwort auf:
Testbericht BenQ FP937s

Lässt sich der TFT auch in der Höhe verstellen?
Und wie gross ist das Maß von der Standfläche bis Unterkante Bildschirm?

Wini
Niemand ist unnütz, man kann immer noch als schlechtes Beispiel verwendet werden

Andreas Hesmer Offline

Racing-Guru


Beiträge: 3.113

24.11.2004 20:11
#33 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

@Albrecht: Den Digital Display Modifier habe ich drauf, aber ich lasse die Einstellung auf 1024x768 stehen, weil ich bei der Bildqualität absolut keinen Unterschied feststellen kann.

@Wini: Der Bildschirm ist nur in der Neigung einstellbar, die Höhe ist fest. Von der Standfläche bis Unterkante des Gerätes sind es 7,5cm und von der Standfläche bis zur Unterkante vom Bild selbst sind es 10,8cm.


Gruß
Andreas



Aerodynamik ist etwas für Leute, die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

Albrecht Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.841

25.11.2004 15:33
#34 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

Hab mir den screen auch bestellt für 409 EUR inkl. Versand und Transportversicherung. Bezahlt ist schon, jetzt hilft nur noch beten.
http://shop.norskit.de/cgi-norsk/preise....ast&artnr=14320

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.991

25.11.2004 19:03
#35 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

good luck!

Hoffentlich behältst Du mit dem "beten" nicht Recht.

Von norskit gab's schon viel zu lesen....
-----------------------
PnP means Plug 'n Pray, Murphy is right!

Albrecht Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.841

25.11.2004 23:32
#36 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

Danke, ich werd hier berichten.

Andreas Hesmer Offline

Racing-Guru


Beiträge: 3.113

27.11.2004 16:22
#37 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

Ein kleiner Tip noch zu sehr dunklen Asphalt-Texturen bei GPL (insbesondere die Steve Life Updates):

Die Farbe im Menü (über die "Enter-Taste" am Bildschirm) auf sRGB stellen, dann sind die Bremspunkte leichter zu finden


Gruß
Andreas



Aerodynamik ist etwas für Leute, die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.991

27.11.2004 16:34
#38 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

Da modifizier ich aber lieber die asphalt.mip
-----------------------
PnP means Plug 'n Pray, Murphy is right!

Albrecht Offline

Renn-Legende


Beiträge: 2.841

30.11.2004 15:23
#39 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

Wow, mein BenQ FP937s ist eingetroffen!!!
Am 25. per Internet bestellt und heute mittag steht ne Riesenkiste bei mir im Hausflur. Wenn man den Bankweg und den Postweg einrechnet, dann hat Norsk-IT noch am selben Tag geliefert. Alles ordentlich verpackt, keine Schrammen, kein Pixelfehler, CD, Kabel, alles dabei!!
Uff, das Schwitzen hat sich gelohnt (mindestens 30 Euro gespart).

Hab ihn über DVI angeschlossen, gibt ne messerscharfe Darstellung. Als Auflösung hab ich die vorgegebenen 1280 x 1024 x 32 Bit bei 75 Hz genommen. Hab mal gelesen, dass man die Standard-Auflösung nehmen soll, andernfalls das Ding zu interpolieren anfängt, was zu Lasten der Bildqualität gehen soll. Hab da zwar nix von gemerkt, aber die 1280er Schrift ist sehr gut lesbar. Hab jetzt einen Riesenplatz auf Tisch und auf dem Bildschirm gewonnen.

Auch GPL lass ich mit 1280x1024 laufen, jetzt kommen die Addon-Grafiken erst richtig zur Geltung. Die Schriftt hatte ich vorher schon mit dem Digital-Display Modifier vergrößert, mit der Beta vom neuesten Pribluda hab ich alles im Blick.

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.857

05.01.2005 18:48
#40 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

Hmmm, endlich kann ich die Strecken ohne Lesebrille erkennen... Konnte einem Angebot von Vobis nicht widerstehen - wenn auch gegen die Empfehlung von Pit - und habe jetzt hier einen Belinea 101905 (355 € mit all inclusive) stehen. Wenn jetzt auch noch die neue Maschine kommt, seh´ ich auf den Strecken wahrscheinlich Dinge, die ich vorher nicht mal geahnt habe.
Gruß

pit Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.991

05.01.2005 19:00
#41 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

Grats!

wobei meine Empfehlung nicht contra war, ich hatte Dir nur noch bessere - allerdings auch teurere - Alternativen gezeigt.
-----------------------
PnP means Plug 'n Pray, Murphy is right!

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.857

05.01.2005 19:37
#42 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

Na ja, es gibt schon den Nachteil, dass ein digitaler Anschluss nicht vorhanden ist, den meine neue Maschine ja bieten würde. Aber allein dieses große Bild jetzt ist eine starke Verbesserung und stellt mich erst mal wieder zufrieden.
Gruß

Heiko Baumann Offline

Chef-Mechaniker


Beiträge: 207

25.01.2005 16:12
#43 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

hi @ all
habe mir den Samsung SYNCMaster 172X geholt 17zoll und muß sagen zu meinem alten monitor 17zoll röhre (goldstar studioworks 78t ) kein vergleich
Ein super scharfes bild bei 1280X1024 75 HZ und auch bei der geschwindigkeit 12ms keine probs und hat dvi und analog anschluß habe mein Spielerechner an DVI und meine Internetkiste an Analog angeschlossen und habe so ein monitor gespart.

gruß heiko

ThomasB Offline

Renn-Legende


Beiträge: 1.332

23.02.2005 21:30
#44 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

Mein guter,alter 17 Zoller gibt nun leider langsam den Geist auf, und da ich armer Schüler bin hab ich diesen TFT im Auge.
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0...9232916-0623225
dat is der hier: http://www.acer.de/acereuro/page4.do?dau...&crc=1457242354
Was meint ihr, die Daten sind nich mal schlecht
Dass ich in der Preisklasse keine Wunder erwarten darf ist mir klar, aber schlecht wird er wohl nicht sein


Liebe Grüße,

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Ferdi Offline

Racing-Guru


Beiträge: 4.857

23.02.2005 21:43
#45 RE:Testbericht BenQ FP937s Antworten

Meiner ist sicher auch nicht besser, und mir gefällt´s...

Gruß

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Hallole »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz